Unternehmungen In North Dakota: Scandinavian Heritage Park

Der Scandinavian Heritage Park im Stadtteil Upper Brooklyn von Minot enthält Nachbildungen und Erinnerungen aus den Ländern Island, Finnland, Dänemark, Schweden und Norwegen. Der in 1988 eingerichtete Park widmet sich der Erhaltung und Feier des skandinavischen Erbes. Es wird angenommen, dass es der einzige Park der Welt ist, der alle fünf skandinavischen Länder repräsentiert.

Es wird empfohlen, dass Besucher in den Besucherzentren Halt machen, wenn sie im Scandinavian Heritage Park ankommen. Das einzigartig geformte Gebäude enthält eine Vielzahl von Informationen für Touristen sowie einen Souvenirladen. In der unteren Etage des Zentrums befindet sich die Norsk Hostfest Association, in der jedes Jahr im Oktober das "North America´s Largest Scandinavian Festival" stattfindet.

Die Plaza Scandinavia im Scandinavian Heritage Park enthält eine Karte aller fünf nordischen Länder: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und Island. Das wunderschöne 75-Fuß-Kunstwerk wurde mit einer Reihe bunter Granitfliesen geschaffen, deren Ozeanhintergrund aus norwegischem Blue Pearl Granit besteht. Mit seiner Lage am Parkeingang heißt der Map Plaza seine Gäste im Park willkommen. Die Karte der Länder, aus denen Skandinavien besteht, dient auch als Lehrmittel für Gäste, die den Park besuchen. Die Plaza Scandinavia ist eine Möglichkeit, Einwanderer aus Skandinavien zu ehren und zu gedenken, die auf ihrer Reise über den Ozean nach Nordamerika Nöte erduldeten und hier neue Häuser errichteten.

Es ist fast so, als ob Hans Christian Andersen in Form der neuesten Statue im Scandinavian Heritage Park zum Leben erweckt wurde. Die von Shari Hamilton geschaffene Hans Christian Andersen-Statue wurde zu Ehren von Alice Nelson-Odlund finanziert, einer Grundschullehrerin, die dafür bekannt war, Schüler zum Lesen mit den Märchen von Andersen zu ermutigen. Eines der vielen Dinge, die in seinen Werken gelehrt wurden, war, dass "Schönheit von innen kommt.

Das Gol Stave Church Museum im Scandanavian Heritage Park ist eine Nachbildung der Stabkirche von Gol in Hallingdal in Originalgröße. Die ursprüngliche Stabkirche von Gol wurde vor fast hundert Jahren in das Osloer Volksmuseum verlegt. Die aufwendig geschnitzten Seiten- und Vordertüren und Portale wurden von Elsa Bigton und Philip Odden geschnitzt. Es gibt immer noch Stabkirchen in Norwegen, die siebenhundert bis achthundert Jahre alt sind. Die ursprüngliche Stabkirche, auf der das Stabkirchenmuseum des Parks basiert, wurde um das Jahr 1250 errichtet.

Die Parkstatue von Leif Erickson, einem isländischen Entdecker, wurde im Oktober von 1993 enthüllt und zeigt feine Details, die von Arlen Evenson geschaffen wurden. Laut Vinlanda Saga aus Island landete "Leif the Lucky" um das Jahr 1000 als erster Europäer in Amerika. Leif Erickson ist ein Symbol für alle Menschen in Nordamerika mit nordischem Erbe. Erik der Rote, Leif Ericksons Vater, war nach Saga-Tradition Norweger.

Das älteste Haus in North Dakota befindet sich im Scandinavian Heritage Park. Das Sigdal House ist ein 230-jähriges Haus aus Sigdal, Norwegen, das ausgewählt wurde, um ein typisches Haus aus dem alten Norwegen zu repräsentieren. Das Gebäude wurde sorgfältig abgebaut und im Park wieder aufgebaut. Sogar die Steine ​​des Kamins und das Moos, mit dem die Stämme versiegelt wurden, wurden gerettet.

1020 South Broadway, Minot, ND, Telefon: 701-852-9161

Weitere Aktivitäten in North Dakota