Aktivitäten In Norwalk: Das Maritime Aquarium In Norwalk

Das in Norwalk gelegene Maritime Aquarium at Norwalk bietet Besuchern jeden Alters ein umfassendes und lehrreiches Erlebnis. Diese Einrichtung konzentriert sich auf die Darstellung von Meereslebewesen in und um den Long Island Sound. Besucher haben die Möglichkeit, Arten kennenzulernen und in vielen Fällen mit ihnen zu interagieren, die lange Zeit als mysteriös galten. Seehunde, Erdmännchen und schwarze Drachen sind nur einige der vielen Arten, die in den acht Galerien des Museums ausgestellt sind, die alle unterschiedliche ökologische Zonen innerhalb und um den Long Island Sound darstellen.

Sehenswürdigkeiten:

Newmans eigene Halle

In der Newman's Own Hall, in der Mitte der Aquariengalerien, befinden sich die Seehunde des Maritime Aquarium at Norwalk. Dieser einzigartige Ausstellungsraum im Innen- und Außenbereich bietet die perfekte Kulisse für die Beobachtung dieser ausdrucksstarken Tiere. Besucher können aufregende Demonstrationen des Seehundtrainings verfolgen und haben die Möglichkeit, sich mit den Tierhaltungserwartungen der Mitarbeiter auseinanderzusetzen, um mehr über die Tiere zu erfahren.

Gehen Sie fischen! Long Island Sound und mehr

The Go Fish! Die Ausstellung widmet sich den Fischen, die ein wichtiger Bestandteil des Lebens in Neuengland waren. Dieses Exponat zeigt einen der größten Tanks im Aquarium. Im Inneren können Besucher Lachs, Pollock, Heilbutt, Kabeljau und andere Wildfische beobachten. Diese Attraktion bietet den Besuchern hilfreiche Tipps für die beste Auswahl gesunder Fische zum Verzehr

Marine Pflege- und Kulturlabor

Das Labor für Meerespflege und -kultur ist ein großartiger Ort, um besser zu verstehen, wie das Aquarium die Sicherheit der Tiere in ihrer Obhut gewährleistet. Die Baumschulen für Quallen und Seepferdchen bieten einen seltenen Einblick in die Entwicklung dieser empfindlichen Meerestiere bis zur Reife.

Wackeln Sie mit einem Gelee

Für diejenigen, die auf die einzigartige Körperzusammensetzung von Quallen neugierig sind, bietet das Maritime Aquarium in Norwalks neuem Jiggle a Jelly Exponat eine unterhaltsame Gelegenheit, mit den Mondquallen zu interagieren und sie genauer zu untersuchen. Diese scheinbar fremden Kugeln haben weder Herz noch Lunge oder Gehirn und wirken auf den ersten Blick einschüchternd. Dieses Gefühl wird oft von einem vagen Gefühl der Besorgnis begleitet, da Quallen oft mit schmerzhaften Stichen ihrer Nematozysten in Verbindung gebracht werden. Diese besondere Art hat jedoch einen sehr milden Stich, den die meisten Besucher wahrscheinlich nicht entdecken. Dies macht diese Ausstellung zu einem sicheren Ort, um diese oft missverstandenen Kreaturen besser kennenzulernen.

Drachen! Echt oder Mythos?

Drachen haben seit Anbeginn der Zeit viele Kulturen auf der ganzen Welt fasziniert. Ihre Bilder sowie Geschichten mit Drachen haben sich zu Mythen und Legenden entwickelt. Besucher, die neugierig sind, herauszufinden, wie viele dieser Geschichten tatsächlich und wie viele fiktiv sind, werden gebeten, verschiedene Tierarten, die das Wort „Drache“ in ihren Namen tragen, aus nächster Nähe zu betrachten. Der unkrautige Seedrache, der Drachenmuränenaal, der Segelflossendrache, der Bartdrache und der Rüschendrache sind nur einige der hier gezeigten Arten. Der Höhepunkt der Ausstellung ist der selten zu sehende schwarze Drache, der als einziger seiner Art in einem Aquarium des Landes untergebracht ist.

Meercats

Die verspielten Erdmännchen sind mit Abstand eines der amüsantesten Exponate im Maritime Aquarium in Norwalk und tummeln sich oft mit ihren Freunden um ein transparentes Gehege, das perfekt für das Sehvergnügen der Besucher geeignet ist. Die im Maritime Aquarium in Norwalk untergebrachten Tiere sind eigentlich sechs Geschwister, die aus dem Hogle Zoo in Salt Lake City, Utah, stammen. In freier Wildbahn sind diese Tiere in der Kalahari-Wüste in Botswana und Südafrika beheimatet. Da sie äußerst sozial sind, bilden sie Gruppen, die aufgrund ihrer kooperativen Überlebensmechanismen oft als Mobs oder Banden bezeichnet werden.

Ozean jenseits des Klangs

Während Haie oft als die am meisten gefürchteten Raubtiere des Ozeans gelten, können Besucher diese Tatsache vergessen, wenn sie trainierte Taucher beobachten, die direkt neben diesen oft fügsamen Kreaturen schwimmen. Die Ausstellung Ocean Beyond the Sound zeigt Meereslebewesen außerhalb des Long Island Sound. Zu diesem Zweck baute das Maritime Aquarium in Norwalk einen 110,000-Gallonen-Tank, der einen idealen Lebensraum für die Sammlung größerer Fische bietet, darunter Sandtiger- und Zitronenhai, die neben Wolfsbarsch, roten und schwarzen Trommeln leben. Je nach Tag können die Besucher in dieser Ausstellung auch Live-Fütterungen beobachten. Aufgrund ihres geringen Stoffwechsels müssen Haie jedoch nur dreimal pro Woche gefüttert werden. Es ist daher ratsam, vor der Planung eines Besuchs, um diese Attraktion zu fangen, das Maritime Aquarium auf der Norwalk-Website zu besuchen.

10 North Water Street, Norwalk, CT 06854, Telefon: 203-852-0700

Zurück zu: Unternehmungen in Connecticut, Unternehmungen in Norwalk