Aktivitäten In Palm Springs, Kalifornien: Palm Springs Air Museum

Besucher des Palm Springs Air Museum, eines der besten Luftfahrtmuseen der Welt, können Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg und dem Raum Korea / Vietnam in klimatisierten Hangars und auf Asphalt besichtigen. Das Palm Springs Air Museum begann mit einer Idee zwischen drei Männern, Charlie Mayer, Pete Madison und Dr. Mort Gubin, in 1993 während einer Sitzung der Flughafenkommission.

Das Unternehmen

Madison war ein ehemaliger Pilot, der Bob Pong, einen Sammler von Warbirds und einen Marineflieger, zur Hilfe holte, und bald war auch der Stadtrat von Palm Spring an Bord. Die Bauarbeiten für das Museum begannen im Februar von 1996 und im November desselben Jahres wurde das Museum mit zwei Hallen für die Öffentlichkeit geöffnet, in dem Kriegsvögel aus dem Zweiten Weltkrieg und der koreanisch-vietnamesischen Ära ausgestellt wurden. Ein dritter Hangar wurde in 1999 eröffnet und erst kürzlich wurde der vierte Hangar im Mai von 2017 eröffnet.

Das Museum ist tierfreundlich, interaktiv und täglich von 10am bis 5pm geöffnet (außer an bestimmten Feiertagen). Kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Die Eintrittspreise sind online aufgeführt.

Exponate

Im Palm Springs Air Museum gibt es mehr als 59-Oldtimer aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs, Korea und Vietnam. Einige der Flugzeuge sind der Gruman F4F Wildcat, der Curtiss P40 Warhawk, der Douglass SBD Dauntless, der Hubschrauber Iroquois, der Bell P-63 Kingcobra, der nordamerikanische P-51 Mustang Bunny, der Hell AH-1 Huey Cobra Helicopter und viele mehr.

Normale Lawrence Sirota D-Day Segelflugausstel- Dieses neue Exponat erinnert an die stillen Segelflugzeuge, die im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurden, einschließlich der Landung in der Normandie, die Teil eines der größten Angriffe der Alliierten während des Krieges war. In der Ausstellung ist einer der echten Trainingsgleiter und eine Rekonstruktion eines verwendeten Innenraums zu sehen. Die Segelflugstrategie sah sich mit einer 50% -Unfallquote konfrontiert, von der die teilnehmenden Männer wussten, dass sie in die Normandie reisen. Das Display zeigte auch seltene Fotos, Karten und strategische Pläne.

Touren- Gruppenführungen können arrangiert werden und werden von erfahrenen Dozenten und / oder ehemaligen Piloten durch alle vier Hangars geführt. Die Touren dauern ungefähr 2 Stunden, wobei eine Mindestanzahl von 15 Personen erforderlich ist, um 2 Wochen im Voraus zu reservieren. Lunchpakete können gegen eine zusätzliche Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Zu den Bildungsmerkmalen, die für Schul- und Jugendgruppenreisen enthalten sind, gehört eine 30-minütige naturwissenschaftliche Entdeckungsklasse. Selbstgeführte Führungen sind im allgemeinen Museumseintritt enthalten.

Airshows- Es gibt vier Flugzeuge im Palm Springs Air Museum, die für private Flugvorführungen vor Ort zur Verfügung stehen. C-47 "What's Up Doc", P-63 King Cobra "Pretty Polly", P-51D Mustang "Bunny" und T-28B Trojaner-Basistrainer. Jeder Flug unterliegt den Wetterbedingungen, der mechanischen Inspektion am Tag des Flugplans und ob die Mindestanzahl an Sitzplätzen für den Flug verkauft ist. Details zu den einzelnen Flugzeugen und Fluganforderungen finden Sie auf der Website des Museums.

Warbird Flights- Es gibt zwei Flugzeuge, den C-47 Skytrain und den P-51 Mustang, mit denen Besucher ein kurzes Flugerlebnis buchen können, während sie das Palm Spring Air Museum besuchen. Das Fliegen im C-47 hängt davon ab, ob ein Pilot verfügbar ist und ob alle 5-Sitze für den Flug verkauft werden. Die Wetterbedingungen und die mechanische Inspektion spielen auch bei Flugplänen eine Rolle. Der Mustang wird für Flüge ab Spring 2018 verfügbar sein.

Besondere Anlässe

Das Palm Springs Air Museum ist stolz darauf, mehrere jährliche Veranstaltungen zu veranstalten und zu sponsern, auf die sich die Community jedes Jahr freuen kann.

Jährlicher Gedenktag Flor Drop & Air Fair- An jedem Memorial Day Weekend werden im Museum Flugausstellungen, Flugshows, Live-Musik und das Ablegen von roten und weißen Nelken der B-3,000 Mitchell Bomber Pacific Princess zum Gedenken an die im Krieg Verlorenen gezeigt. Lebensmittelverkäufer, ein Biergarten, Kinder- und Familienaktivitäten und vieles mehr stehen zur Verfügung.

Chili Cook Off und Car Show- Jedes Jahr im Herbst bietet die jährliche Chili Cook off and Car Show mehr als 100-Oldtimer und die besten Chili-Rezepte, die von freiwilligen Museumsmitarbeitern zubereitet werden. Community-Mitglieder stimmen über den besten Chili ab.

Santa Fly In- Der Weihnachtsmann kommt mit einem Oldtimer-Flugzeug ins Museum und verteilt Geschenke und Leckereien an Kinder unter 12. Real Snow ist auch für Kinder verfügbar, die an einem Wochenende im Dezember spielen möchten.

Jährliche Gala- Diese Spendenaktion für das Museum findet am zweiten Freitag im Februar statt und ist eine schwarze Krawatte oder eine Militärkleidung.

Craft Beer Festival- Am dritten Samstag im November ist dieses Festival immer ein Favorit in der Community und wird für 21 und ältere nur mit Live-Musik, Flugausstellung und lokalen Handwerksbrauereien und Lebensmittelverkäufern präsentiert.

745 North Gene Autry Trail, Palm Springs, Kalifornien, 92262, Telefon: 760-778-6262