Zu Erledigende Dinge In Park City: Utah Olympic Legacy

Nach den 2002-Olympischen Spielen organisierte Utah die Utah Olympic Legacy Foundation. Diese gemeinnützige Organisation wurde entwickelt, um für die Instandhaltung der olympischen Einrichtungen zu sorgen und sicherzustellen, dass diese erstklassigen Strukturen allen Menschen zur Verfügung stehen, unabhängig von Alter oder Können.

Salt Lake City, Utah, war die Heimat der olympischen Winterspiele in 2002, mit dem Konsens, dass die Spiele ein großer Erfolg waren. Die Stadt bot fantastische Veranstaltungsorte mit optimalem Wetter; Die ideale Bühne für die Gastathleten war geschaffen, um auf höchstem Niveau aufzutreten.

Das Unternehmen

Die Stadt stellte Rekorde für die größte Anzahl von Zuschauern auf, die jemals an Olympischen Winterspielen teilgenommen haben, doch das Problem, das für jede Gastgeberstadt auftrat, stieg in die Höhe. Was tun mit den Einrichtungen, um bleibende Vorteile und Erinnerungen für die Gemeinde zu schaffen? So wurde die Utah Olympic Legacy Foundation ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, die positiven Auswirkungen der Winterspiele auf die Stadt schnell zu zerstreuen.

Die Stiftung möchte sich von den Erfolgen und Erfolgen der 2002-Olympischen Winterspiele inspirieren lassen und konzentriert sich darauf, die Jugend von Utah für den Wintersport zu gewinnen und einzubeziehen. Die Einrichtungen werden für Freizeitcamps, Entwicklungsprogramme und einen offiziellen US-amerikanischen Ort für olympisches Training genutzt. Die Utah Olympic Legacy Foundation ist eine solide Vertretung der Richtung des Wintersports in Nordamerika.

Die Kernaufgaben der Organisation umfassen:

· Betrieb und Wartung von Olympic Legacy-Anlagen

· Bereitstellung interessanter und aufregender Aktivitäten für die Öffentlichkeit zur Aufklärung und Unterhaltung

· Deutliche Verbesserung der Qualität der Jugendsport- und Aktivitätsprogramme im Bundesstaat Utah

· Überwachung der Relevanz und des Wachstums von Utahs olympischem Erbe

Veranstaltungsorte

Der Geist der 2002-Olympischen Winterspiele wird von der Utah Olympic Legacy Foundation fortgesetzt, indem eine gesunde Lebensweise gefördert und die gemeinschaftliche Nutzung der olympischen Einrichtungen gefördert wird. Diese Austragungsorte, die als offizieller Trainingsort der US-Olympiamannschaft geplant ist, bieten jungen Athleten die Möglichkeit, neben Weltmeistern zu trainieren.

Utah Olympic Oval

Das Utah Olympic Oval ist die Heimat des "schnellsten Eises der Welt". Über einhundert Eisschnelllauf-Weltrekorde wurden in der Anlage aufgestellt. Dieser atemberaubende Veranstaltungsort wurde in 2001 fertiggestellt und hat sich seitdem in eine gemeinschaftliche Freizeitressource für Einwohner von Utah verwandelt. Das Olympic Oval ist nach wie vor die Heimat von Weltklasse-Eisschnelllaufrennen und bietet Programme für angehende Eiskunstläufer, Eisschnellläufer und Eishockeyspieler.

Utah Olympiapark

Dieser Veranstaltungsort befindet sich im wunderschönen Park City, Utah, am Fuße der Wasatch Mountains und ist ganzjährig für Besucher geöffnet. Diese große Anlage beherbergt eine Vielzahl von Skisprungschanzen und Wettkampfschanzen sowie einen 750,000-Gallonen-Trainingspool. Ebenfalls im Olympic Park untergebracht ist das Joe Quinney Wintersportzentrum, das Zugang zum 2002-Museum für Olympische Winterspiele bietet.

Soldier Hollow Nordic Center

Soldier Hollow war während der 2002-Olympischen Winterspiele unglaublich beliebt und Austragungsort der Langlauf- und Biathlon-Events. Es war auch der Austragungsort des Langlaufsegments der Nordischen Kombination und in 2002 fanden die Langlauf- und Biathlon-Paralympics-Wettbewerbe statt.

Aufbauend auf der Popularität der Olympischen Spiele zeigte die Anlage, dass sie nicht nur Elite-Wettbewerbe wie nationale Meisterschaften ausrichten kann, sondern auch eine breite Palette von Veranstaltungen ausrichten kann.

Aktivitäten

Die olympischen Winteranlagen bieten eine Vielzahl von Aktivitäten für jeden Nervenkitzel, egal in welchem ​​Alter. Ob Winter-Tubing oder Cosmic-Skating - die Besucher kommen voll auf ihre Kosten.

Utah Olympic Oval

Cosmic Skating- Eislaufen am Tag macht Spaß, aber Eislaufen unter schwarzen Lichtern kann noch aufregender sein. Diese Aktivität beinhaltet einen Live-DJ, Neonelemente, Laser und die größte Discokugel Utahs.

Cosmic Curling- Cosmic Curling bringt den Sport wie sein Schwester-Event Cosmic Skating auf ein völlig neues Niveau. Beim Cosmic Curling unter Schwarzlicht und Neon werden die Trennwände und Felsen mit aufregenden Farben beleuchtet, damit sich die Besucher wie nie zuvor kräuseln können.

Soldat hohl

Winterschlauch- Soldier Hollow verfügt jetzt über ein verbessertes Liftsystem, das kürzere Leinen und schnellere Lifte ermöglicht. In Winter Tubing on Soldier Hollow gibt es eine 1,200-Fuß-Gleitbahn, die den Besuchern den perfekten Blick auf die unglaublichen Winter in Utah bietet. Besucher können auch nachts unter dem Sternenhimmel Schläuche mit sichtbaren Lichtern und einem eingebauten Soundsystem genießen, um großartige Melodien zu hören, während sie die Mulde hinuntergleiten.

Essen und Einkaufen

Utah Olympic Oval- Das olympische Oval bietet einige Möglichkeiten zum Essen und Einkaufen. Gönnen Sie sich eine Kleinigkeit im Fast Caf? oder das Island Caf ?, dann besuchen Sie den Speed ​​Zone Pro Shop, um die notwendigen Gegenstände für Spiele oder zum Üben zu finden.

Olympic Parkway, Park City, Utah, 84098, Telefon: 435-658-4200

Weitere Aktivitäten in Park City