Dinge, Die In Pennsylvania Zu Tun Sind: Fallingwater

Fallingwater, auch als Kaufmann Residence bekannt, befindet sich in Fayette County, Pennsylvania, ungefähr 40 Meilen südöstlich der Stadt Pittsburgh und ist das bekannteste Bauwerk des amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright aus dem 20. Jahrhundert, das als lebendige Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich ist Museum für Führungen.

Das Unternehmen

Frank Lloyd Wright, der heute vom American Institute of Architects als der „größte amerikanische Architekt aller Zeiten“ anerkannt wurde, wurde am 8, 1867 im Juni geboren. Während seiner gesamten 70-Karriere war er ein bekannter internationaler Architekt und Innenarchitekt, der 532-Strukturen vervollständigte und über 1,000 entwarf. Er entwarf auch maßgeschneiderte Glasmalereien und Möbelelemente für viele seiner Häuser und Bürogebäude, verfasste mehr als 20-Bücher und bereiste Nordamerika und Europa als Redner. Wright ist vor allem als der Vater der Prairie School-Architekturbewegung bekannt, die organische Architekturprinzipien verwendete, um Strukturen und städtebauliche Strategien mit Schwerpunkt auf der Harmonie zwischen Gesellschaft und Natur zu schaffen.

In 1934 wurde Wright Lillian und Edgar Kaufmann, Anwohnern von Pittsburgh und Eigentümern der Kaufhauskette Kaufmanns, von ihrem Sohn Edgar Jr., einem ehemaligen Studenten von Wright, in seinem Taliesin Estate Studio vorgestellt. Die Kaufmanns beauftragten Wright mit der Errichtung eines Wochenendhauses für die Familie im nahe gelegenen Bear Run, einem abgelegenen Naturgebiet im Fayette County mit dem Laurel Highlands-Gebiet in den Allegheny Mountains. Wrights Pläne für die Residenz wurden bekanntermaßen spontan in zwei Stunden vor einem spontanen Treffen mit Kaufmann Sr. erstellt. Das freitragende Design befand sich direkt über dem natürlichen Wasserfall des Gebiets. Die Bauarbeiten für das Anwesen begannen im Dezember von 1935 und wurden im Oktober von 1937 zu einem Gesamtpreis von 155,000 US-Dollar abgeschlossen. Das Haus diente der Familie Kaufmann als Wochenendresidenz bis 1963, als es von Kaufmann Jr. an das Western Pennsylvania Conservancy gespendet wurde. Im folgenden Jahr wurde es als Museum für lebendige Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Permanente Attraktionen und Touren

Heute ist Fallingwater ein ausgewiesenes nationales historisches Wahrzeichen, das als Wrights größte Karriereleistung und eines der besten Beispiele amerikanischer Architektur des 20. Jahrhunderts gilt. In 1991 wurde es vom American Institute of Architects zum größten Gesamtwerk amerikanischer Architektur gekürt. Das Weingut wurde von einer Reihe bedeutender Veröffentlichungen, darunter Zeit und wurde als eine der zu besuchenden 28-Websites des Smithsonian Institute mit der Bezeichnung "Life List" ausgewählt. Als bedeutende amerikanische Architekturikone und Touristenziel diente das Haus als Inspiration für eine Reihe kultureller Werke, darunter die fiktive Vandamm-Residenz in Alfred Hitchcocks 1959-Film North By Northwest. Bei seiner Eröffnung war es auch Gegenstand zweier Ausstellungen des New Yorker Museum of Modern Art, darunter die Wanderausstellung 1938 Ein neues Haus von Frank Lloyd Wright.

Das Anwesen ist als Wochenendresidenz für drei Personen konzipiert. Es verfügt über ein 3 Quadratmeter großes Haupthaus, das ungefähr zu gleichen Teilen zwischen Innenräumen und Außenterrassen aufgeteilt ist. Wrights Vorliebe für japanische Architektur und Design spiegelt sich im Stil des Hauses wider, insbesondere in der Integration von Außenbereichen in das Wohndesign. Die natürliche Umgebung von Bear Run und der Wasserfall unter dem Haus sind stark in das Design integriert und bieten durch die Verwendung breiter Fensterflächen und des großen Balkonbereichs einen weiten Blick. Das Innere des Hauses ist in einem freitragenden Design mit zwei Etagen und drei Etagen gestaltet, darunter zwei Hauptschlafzimmersuiten, eine Musikecke und eine Bürosuite. Ein großer Kamin im Wohnzimmer des Hauses verwendet natürliche Felsbrocken, die während des Baus auf der Baustelle gefunden wurden und nicht gewachst wurden, um das Bild von Steinen in einem Bach hervorzurufen. Eine Treppe im Wohnzimmer führt auch direkt aus dem Haus zum nahe gelegenen Bach. Ein Verbindungsbereich zwischen dem Haupthaus des Anwesens und dem 5,330-Quadratfuß-Gastraum nutzt Wasser aus einer natürlichen Quelle. Ein Carport mit vier Stellplätzen, ein Bereich für Bedienstete und ein Swimmingpool mit Federspeisung gehören ebenfalls zum Anwesen, das in 1,700 hinzugefügt wurde.

Der Fallingwater CafeDas Restaurant befindet sich im Besucherzentrum des Anwesens und bietet leichte amerikanische Küche aus Zutaten aus der Region. Das Anwesen ist Scheune bei Fallingwater, in 1870 gebaut und neben dem Anwesen gelegen, kann für private Sonderveranstaltungen wie Hochzeiten, Unternehmenskonferenzen und gemeinnützige Veranstaltungen gemietet werden. Jährlich werden verschiedene öffentliche Sonderveranstaltungen angeboten, darunter eine Vortragsreihe sowie eine Twilight Tour und ein Konzert im August.

1491 Mill Run Rd, Mühlenlauf, PA 15464, Telefon: 724-329-8501

Weitere Aktivitäten in Pennsylvania