Unternehmungen In Portland, Maine: Henry Wadsworth-Longfellow House

Das Henry Wadsworth-Longfellow House ist Maines erstes Hausmuseum, in dem der amerikanische Dichter Henry Wadsworth Longfellow aufgewachsen ist. Das Haus feiert die politischen, literarischen und kulturellen Beiträge der Familie Wadsworth-Longfellow und des Lebens in Neuengland.

Das Unternehmen

Das Wadsworth-Longfellow-Haus wurde von General Peleg Wadsworth in 1785 gebaut. Henry Wadsworth Longfellow, geboren in 1807, wuchs in der Heimat auf und wurde einer der berühmtesten Dichter der amerikanischen Geschichte. Henrys Schwester Anne Longfellow Pierce war die letzte Person, die in dem Haus lebte, und sie befand sich bis zu ihrem Tod in 1901 in ihrem Besitz, als das Haus der Maine Historical Society übergeben wurde.

Das Haus ist als Denkmal für Henry und die Familie Wadsworth-Longfellow erhalten. Die meisten Haushaltsgegenstände stammen ursprünglich aus der Familie und sind mit Möbeln aller vier Generationen von Wadsworth-Longfellow ausgestattet, die in dem Haus lebten. Das Haus war das erste vollständig aus Ziegeln erbaute Haus in Portland und ist nach wie vor ein wichtiges architektonisches Wahrzeichen der Region. Es ist das älteste noch erhaltene Bauwerk auf der Portland Peninsula. Ursprünglich als zweistöckiges Haus gebaut, haben Henrys Eltern, Zilpah und Stephen Longfellow eine dritte Geschichte in 1815 hinzugefügt. Die historische Gesellschaft von Maine errichtete auf dem Gelände der Scheune in 1907 eine Forschungsbibliothek. Um die Bibliothek zu erweitern, wurden in 2009 Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Das Haus ist von Mai bis Oktober für Führungen geöffnet. Schul- und Gruppenführungen sind nur nach Vereinbarung möglich. Die Öffnungszeiten variieren im Laufe des Jahres und sind auf der Website verfügbar.

Attraktionen in Vancouver

Die Hauptattraktion ist das Haus selbst. Es gibt auch einen Garten im hinteren Teil des Hauses.

Longfellow Garden- Der Garten hinter dem Haus im Kolonialstil wurde vom Longfellow Garden Club in 1926 auf dem Gelände des ehemaligen Familienhofs angelegt. Der Zugang zum Garten ist kostenlos und von Mai bis Oktober für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Garten wurde in 2007 zerlegt, um die Bibliothek zu renovieren, und er wurde nach konservatorischen Gesichtspunkten renoviert. Das Longfellow Garden Children's Gate wurde in 2012 installiert. Das ursprüngliche Tor wurde von Alexander Wadsworth Longfellowm Neffe von Henry Longfellow entworfen und in 1960 in einem schrecklichen Zustand entfernt. Die Neuerstellung des Tors wurde durch Spendenaktionen abgeschlossen und wurde Juni 2 gewidmetnd, 2012. Der Garten kann für private Veranstaltungen gemietet werden.

Vorhalle Die Eingangshalle des Hauses behält noch immer die originalen Verkleidungen der 18 beith Jahrhundert. Der Bodenbelag wurde von Anne in 1852 zu einem Bodenbelag umgebaut.

Salon- Das Wohnzimmer des Hauses hat eine lange Geschichte. Zilpah, Henrys Mutter, schrieb über die vielen Musik- und Leseveranstaltungen, die in ihrer Kindheit im Salon stattfanden, Eliza Wadsworth starb im Salon und viele der Frauen in der Familie waren im Salon verheiratet. Der Raum ist mit Porträts der Familie, Landschaften und anderen Kunstwerken sowie Erbstückmöbeln eingerichtet.

Wohnzimmer- Anne verwandelte das Wohnzimmer in ein Wohnzimmer in 1853. Der Raum war auch ein Esszimmer, eine Anwaltskanzlei und ein Arbeitszimmer vor Annes Bekehrung.

Sommer Esszimmer- Dieser Raum hinter dem Salon diente vielen Zwecken, von einem ruhigen Reflexionsbereich bis zu einem Büro und einem Esszimmer mit Blick auf den Garten. Der Raum verfügt derzeit über ein Porträt einer jungen Anne und Mahagoni-Schreibtisch.

Die Küche- Der größte Teil der Küche ist noch im Originaldesign, einschließlich Herd, Kamin und Backofen. Zwischen 1786 und 1853 wurden verschiedene Modifikationen zur Aufrüstung der Küche durchgeführt, darunter ein in 1850 hinzugefügter Kochherd und eine Pumpe für fließendes Wasser, während Anne das Haus im späten 19 besetzteth zu sein.

Mütterzimmer / Stubengemach In diesem Raum verbrachte Zilpah Longfellow einen Großteil ihrer Zeit bei schlechter Gesundheit. Das in 1808 gestaltete Hochpfostenbett schmückt noch heute den Raum.

Anne's Chamber- Dies war Annes Kinderzimmer mit Blick auf den Garten und einfachem Zugang zum Zimmer ihrer Mutter. Die Wände behalten ihre 1901-Farbe.

Hinterzimmer- Dieses kleine Schlafzimmer über der Küche wurde von Kindern der Familie als Schlaf- und Spielzimmer genutzt. 18th Französische Drucke aus dem 19. Jahrhundert schmücken den Raum sowie einen Kinderschreibtisch aus Kiefernholz mit Kritzeleien von Longfellow-Kindern.

Wohnzimmer Kammer- Ein weiteres Schlafzimmer über dem Wohnzimmer. Diese Kammer wurde als Gästezimmer genutzt, nachdem Stephen Longfellow in dem Raum in 1849 gestorben war. Anne nutzte die Kammer als ihr Schlafzimmer für Erwachsene und starb auch hier in 1901.

Dritte Etage- Diese Etage des Hauses wurde mit 7-Kammern in 1815 mit Panoramablick auf die Stadt und Casco Bay gebaut. Henry nutzte die große Kammer im Südwesten, während die jüngeren Geschwister in der nordwestlichen und nordöstlichen Kammer schliefen und den Deering Woods und die Berge überblickten.

489 Congress Street, Portland, Maine, 04101, Telefon: 207-774-1822

Weitere Aktivitäten in Portland, Maine