Unternehmungen In Portland, Oregon: Opal Creek Ancient Forest Center

Das Opal Creek Ancient Forest Center ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation, die sich in einem 13 Hektar großen Wald befindet, der als Opal Creek Wilderness and Scenic Recreation Area bekannt ist .

Der Erhalt und die Bewirtschaftung der alten Bergbaustadt Jawbone Flats gehen auf 1989 zurück, als die Freunde von Opal Creek damit begannen, die Ökosysteme der Wasserscheide von Opal Creek zu schützen. Der Opal Creek-Wald selbst weist Hinweise auf Ureinwohner Amerikas aus der Zeit vor rund 2,000 auf. Mit einer derart reichen Geschichte und ökologischen Bedeutung wurde das Zentrum von den Freunden von Opal Creek als Basis geschaffen, um den dauerhaften Schutz der Wasserscheide durch die Verbreitung des öffentlichen Bewusstseins für ihre kulturellen und natürlichen Ressourcen, die tierische und pflanzliche Vielfalt und die ökologische Vielfalt zu gewährleisten Interesse und landschaftliche Schönheit.

Attraktionen in Vancouver

Viele der Gebäude des Opal Creek Ancient Forest Centers stammen aus der Zeit der 1930, deren Instandhaltung von einzelnen Spendern und lokalen Stiftungen unterstützt wurde. Das Gebiet wird im Rahmen einer speziellen USFS-Genehmigung mit den Willamette- und Mountain Hood National Forests betrieben. Kabinen, die von Wanderern und Teilnehmern bestimmter Programme und Workshops genutzt werden können, befinden sich 3 Meilen innerhalb des Opal Creek-Waldes entlang des Santiam-Flusses. Die Kabinen sind mit Warmwasserbereitern, Strom und fließendem Wasser ausgestattet und werden entweder durch Fußleistenheizungen oder Holzöfen erwärmt. Zusätzlich zu den grundlegenden Küchengeräten wie Herdplatten und Kühlschränken sowie Kochgeschirr und Besteck verfügen sie über Betten.

Vor Ort gibt es eine Küche für Mitarbeiter und Besucher, die hauptsächlich vegetarische Gerichte anbietet. Das Angebot reicht von Salaten und Dressings bis hin zu Gebäck und Brot und reicht von hausgemachten Lebensmitteln von Bio- und Nicht-GVO-Produzenten über Landwirte bis hin zu Einzelhändlern. Zusätzliche Ernährungsbedürfnisse können bei der Reservierung berücksichtigt werden, die 2 Wochen vor Anreise erfolgen muss.

Wandern, eine der besten Möglichkeiten, den gemäßigten Regenwald von Opal Creek zu sehen, zeigt 5,000-Fußspitzen und Höhenunterschiede von rund 2,200-Fuß. Der durchschnittliche Jahresniederschlag beträgt ungefähr 10 cm (90 Zoll), wobei die Sommermonate Juli, August und September das trockenste Wetter pro Jahr aufweisen. Besucher parken in der Regel am Ausgangspunkt des Opal Creek, und diejenigen, die dies tun, benötigen einen Forest Service-Parkausweis. Es gibt eine Reihe von Wanderungen von verschiedenen Ausgangspunkten, einschließlich der Opal Creek und Elk Lake Trails.

Diejenigen, die die Gegend erkunden, werden viele Beispiele von ökologischem Interesse sehen. Besucher begegnen alten und toten Bäumen sowie Eiben, Sträuchern, Wildblumen, Farnen, Moosen und Bryophyten. Eine große Anzahl von Pilzen kann ebenso gesehen werden wie Flechten, während Säugetiere wie Bobcats, fliegende Eichhörnchen und Chipmunks ebenfalls im Überfluss vorhanden sind. Vögel, die das Gebiet bevölkern, sind sowohl wandernd als auch ansässig. Tischlerameisen und andere Insekten finden sich auf den Bäumen und im Unterholz neben Kröten, Fröschen und Salamandern.

Im Zentrum der Wildnis von Opal Creek befindet sich ein solarbetriebenes Klassenzimmer und ein Laborraum. Dieser Raum ist mit Projektoren, Mikroskopen und Lehrmitteln ausgestattet und wird für Lehrprogramme und Workshops genutzt. Opal Creek-Waren befinden sich im Company Store-Gebäude. Das Geschäft, das in den 1950 als Tankstelle dient, befindet sich am Hauptweg und verkauft Produkte wie Leinentaschen, Kleidung, Bandanas und Postkarten.

Laufende Programme und Ausbildung

Das Opal Creek Ancient Forest Center bietet eine Reihe von Workshops für alle Altersgruppen, darunter das Flaggschiff-Programm Opal Creek Expeditions. Dieses Programm ist für das Zentrum einzigartig und bietet Sommer-Rucksacktouren für Personen im Alter von 10 bis 18, um Beobachtungswissenschaft und Reisefähigkeiten in der Waldumgebung zu erlernen. Weitere Programme für Kinder sind das Basecamp- und das Junior Basecamp-Programm für 8- bis 12-Jährige. Im Frühling und Herbst werden Workshops für Erwachsene von lokalen Experten abgehalten. Die Themen variieren saisonal. Familienworkshops bieten einen gemeinsamen Aufenthalt in Hütten und beinhalten neben Kunsthandwerk auch ökologische Erkundungen.

In Bezug auf die Ausbildung kooperiert das Zentrum mit dem Medicine Institute der National Outdoor Leadership School, um eine Handvoll Wildnismedizinkurse anzubieten, die darauf abzielen, medizinische Fachkräfte und Outdoor-Spezialisten in Notsituationen vorzubereiten und auszubilden, in denen Kommunikation und Ressourcen begrenzt sind.

721 NW 9th Ave, Portland ODER 97209, Telefon: 503-892-2782

Weitere Aktivitäten in Portland