Dinge, Die Man In Rapid City, South Dakota, Unternehmen Kann: Bear Country USA

Bear Country USA ist eines der einzigartigsten und aufregendsten Reiseziele in South Dakota. Die Gäste können mit dem Auto durch 20 fahren und verschiedene Tierarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, während sie sich über ihre Schutzprogramme und die kleinen Fakten zu jedem Tier informieren.

Das Unternehmen

Der im August von 1972 eröffnete Park wurde von Dr. Dennis Casey (liebevoll „Doc“ genannt) und seiner Frau Pauline ins Leben gerufen. Angefangen mit 11-Schwarzbären, einem Wolf, einem Puma, einem Elch und drei Büffeln, hat sich der Park seitdem auf über 200-Morgenland auf mehr als 250-Schwarzbären und vielen anderen Tieren ausgebreitet. Die Mehrzahl der Tiere wurde in Gefangenschaft geboren, es wurden jedoch alle Anstrengungen unternommen, um eine möglichst wilde Erfahrung für sie aufrechtzuerhalten. Es gilt derzeit als die größte Sammlung von Schwarzbären in Privatbesitz.

Permanente Attraktionen

Trotz seines Namens bietet Bärenland so viel mehr zu sehen und zu tun als nur Bären. Die offene Saison dauert von April bis November, auch wenn sie in dieser Zeit gelegentlich geschlossen sind. Den Gästen wird dringend empfohlen, die Website vor einem geplanten Besuch zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie tatsächlich geöffnet sind.

Für die privaten Fahrzeugtouren durch den Park variieren die Preise je nach Altersstufe. Senioren, Kinder und Militärangehörige erhalten eine Ermäßigung. Es gibt auch maximale Kosten pro Fahrzeug. Kinder unter vier Jahren haben freien Eintritt. Sie bieten auch Saisonkarten für einheimische Gäste an, die mehr als einmal vorhaben, was sich langfristig auszahlt!

Es gibt auch Gruppenreiseraten. Eine Gruppe ist definiert als eine identifizierbare und festgelegte Gruppe von 15-Personen oder mehr. Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt. Sofern verfügbar, können Step-on-Guides ohne Aufpreis hinzugefügt werden, sofern dies innerhalb von 24-Stunden angekündigt wird. Die Touren dauern ungefähr zwei Stunden.

Tiere vor Ort:

- Arktischer Wolf

- Dachs

- Biber

- Dickhornschaf

- Schwarzbär

- Bobcat

- Büffel

- Kanadischer Luchs

- Kojote

- Elch

- Grizzlybär

- Berglöwe

- Stachelschwein

- Waschbär

- Roter Fuchs

- Rentier

- Flussotter

- Rocky Mountain-Ziege

- Gestreiftes Stinktier

- Timber Wolf

Andere Dinge, die Sie vor Ort unternehmen können, sind, dass Sie alle täglichen Aktivitäten im Wildlife-Walk-Teil des Parks miterleben. Die meiste Zeit werden diese Aktivitäten als Ersatz für Tage angeboten, an denen die Tierwelt keine Lust hat, mit der Öffentlichkeit abzuhängen, aber sie können auch alleine genossen werden, da sie mit dem Eintritt in den Park einhergehen.

- Laden Sie eine Aktivitätsseite herunter und drucken Sie sie aus, damit Kinder sie ausmalen können. Es gibt auf der Website zur Verfügung.

- Sprechen Sie mit den ansässigen Tierpflegern über die Tiere, die im Park leben, und erfahren Sie Wissenswertes über sie. Schauen Sie sich auch Demonstrationen, Gespräche und andere informative Programme an.

- Kinder können temporäre Tattoos bekommen!

- Mach ein Foto mit dem Park-Maskottchen!

- Nutzen Sie die kostenlosen Kinderwagen und schlendern Sie durch die Tierwelt.

Bildungsmöglichkeiten

Der Besuch des Parks mit einem Klassenzimmer voller Schüler ist der perfekte Weg, um sie dazu zu bringen, buchstäblich mit den Fächern zu interagieren, die sie studiert haben. Die Website eignet sich sowohl für Kinder in der Schule als auch für private und öffentliche Schulen und bietet eine Vielzahl von Aktivitätsseiten zum Herunterladen vor und nach einem Besuch (mit Themen wie Bärenfutter, einem BINGO-Spiel für Tierverhalten und einer lustigen Wortfindungsaktivität) ) sowie Sommercamps, die den Schülern helfen sollen, die Verbindung zur Natur zu entwickeln, die so wichtig ist, damit Kinder die Bedeutung des Schutzes und der Erhaltung verstehen. Sie helfen den Schülern auch, Tierlebensräume und Anzeichen von Tierleben zu identifizieren und insgesamt nur Spaß beim Lernen zu haben! Der Preis hängt von der Aktivität und der Anzahl der Schüler ab. Lehrer müssen sich daher vor einem Besuch mit dem Park in Verbindung setzen, um zusätzliche Informationen und Reservierungen zu erhalten.

Essen und Einkaufen

Besuchen Sie das Cub Grub (einen kleinen Grill auf dem Gelände für einen schnellen Snack, Zuckerwatte oder nur ein kaltes Getränk (besonders an heißen Tagen). Es ist die meiste Zeit der Saison verfügbar (außer gelegentlich) Besuchen Sie auch den Souvenirladen, um eine Auswahl an Kleidungsstücken (Hoodies, T-Shirts usw.), Decken, Spielsachen, Tragetaschen und vielem mehr zu erwerben zurück in Bear Country USA helfen, für die Tiere dort zu sorgen.

Bärenland USA, 13820 US-16, Rapid City, SD 57702, Telefon: 605-343-2290

Weitere Unternehmungen in South Dakota, Romantische Wochenendreisen in South Dakota