Dinge, Die Man In Reno Unternehmen Kann: Nevada Historical Society

Die in 1904 gegründete Nevada Historical Society ist ein Museum an der Universität von Nevada auf dem Reno-Campus und das älteste Museum im Silver State. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Artefakten, Papieren, Fotografien und Dokumenten, die die Geschichte Nevadas aufzeichnen. Diese reichen von den Urvölkern der Region über die Ankunft weißer Siedler bis hin zur Entwicklung der Gesellschaft.

Die Sammlung erzählt die Geschichte des Bergbaus und des Glücksspiels in der Region und wie sie die Wirtschaft der Region und der Gesellschaft insgesamt beeinflusst haben. Die Nevada Historical Society bietet eine Auswahl an permanenten und temporären Ausstellungen und Programmen, die in der Changing Gallery, der Hallway Gallery und dem Conference Room untergebracht sind. Diese umfassen Exponate zur Geschichte von Reno und dem Bundesstaat Nevada sowie wechselnde Präsentationen zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem regionalen Erbe . Die Vorträge behandeln Themen wie Kasinos und Glücksspiele in der Region, frühe Saloons, Boxen, Ranching, Atomtests, Postkutschen und Güterwagen, Eisenbahnen, Geisterstädte, die Carson Mint und den Hoover-Staudamm. Das Museum beherbergt auch eine Vielzahl von Bildungs- und Forschungsabteilungen, darunter eine Forschungsbibliothek, eine Artefaktabteilung, eine Fotografieabteilung und eine Manuskriptabteilung.

Das Unternehmen

Die Nevada Historical Society wurde in 1094 von Jeanne Elizabeth Wier, Professorin für Geschichte und Politikwissenschaft an der Stanford University in Kalifornien, gegründet. Wier war tief in die Frauenwahlrechtsbewegung des Staates verstrickt und leitete die Nevada Historical Society bis zu ihrem Tod in 1950. Während ihrer Zeit baute Weir die Struktur und Hauptaktivitäten des Vereins auf, baute seine umfangreiche Forschungsbibliothek und Museumssammlungen auf sowie ein Programm zur Veröffentlichung historischer Dokumente und Schriften.

Exponate / Sammlungen

Die Nevada Historical Society zeigt eine Auswahl von Dauer- und Wechselausstellungen, die die Geschichte von Nevada und Reno veranschaulichen.

Zu den Exponaten in der ständigen Galerie, die die Geschichte von Reno erzählen, gehören "Die größte Kleinstadt der Welt", "Die harte Kleinstadt am Truckee", "Reno Noir: Sin City aus dem 20. Jahrhundert", "On the Road Again: Travel and Tourismus in der größten kleinen Stadt "," Every Day Reno: Menschen, Orte und Dinge "und" Modern Reno: Die Zukunft ist jetzt "

Zu den Werken in der permanenten Galerie, die die Geschichte Nevadas erzählen, gehören fünf überzeugende Geschichten über das Leben in Nevada, die vom Glücksspiel bis zum Bergbau reichen. "Living on Land" erzählt die Geschichte des Lebens der Indianer in der Region seit 10,000 Jahren; "Reichtum von der Erde" hebt die Mineralienförderung der Bergbauindustrie in Nevada hervor; "Passing Through" zeichnet die Bewegung der Menschen in Nevada und der umliegenden Region durch die Zeit von alten Wanderwegen und wegweisenden Wegen zu den heutigen modernen Autobahnen auf. 'Neon Nights' zeigt die Kultur-, Handels- und Unterhaltungsgeschichte des Staates, während 'Federal Presence' die Auswirkungen von Aktionen und Maßnahmen der US-Regierung ausführlich beleuchtet.

Die Dat-So-La-Lee-Kollektion bietet eine unschätzbare Sammlung von geflochtenen Körben, die vom weltberühmten Washoe-Künstler Dat-So-La-Lee handgefertigt wurden. Die Reno Gallery bietet Werke, die die lebendigere Lebensweise der Community veranschaulichen, angefangen beim Boxen und der Legalisierung des Glücksspiels bis hin zu den farbenfrohen Charakteren, die sie zu Hause nannten. Das American Gaming Archives enthüllt die wahre Geschichte der Spielekultur und zeigt einige der weltweit besten Sammlungen von Material der Glücksspielhersteller.

Bildungsprogramme

Die Nevada Historical Society bietet eine Vielzahl von Programmen für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit für Erwachsene und Gelehrte an, einschließlich geführter Führungen durch das Museum, die von Dienstag bis Samstag während der Öffnungszeiten des Museums im Voraus gebucht und durchgeführt werden müssen.

Besucherinformationen

Die Nevada Historical Society befindet sich am nördlichen Ende der Universität von Nevada, Reno Campus, 1650 North Virginia Street und ist von Dienstag bis Samstag von 10: 00 am bis 4: 30 pm für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Forschungsbibliothek ist von Dienstag bis Samstag von 12: 00 am bis 4: 00 pm geöffnet und der Eintritt für Museumsmitglieder ist frei. Der Museumsladen ist während der Öffnungszeiten des Museums geöffnet und verkauft eine Reihe von Büchern, Kleidungsstücken, Geschenkartikeln und Souvenirs.

Weitere Aktivitäten in Reno