Aktivitäten In Rhode Island: Biomes Marine Biology Center

Das Biomes Marine Biology Center in Rhode Island ist die einzige private Meereslehranstalt in Neuengland und ein großartiges Aquarium zum Anfassen. Das Zentrum bietet seit 1989 interaktive Programme in Meeresbiologie für Familien und Schulgruppen an und ist darauf spezialisiert, sowohl Erwachsene als auch Kinder über die Meereslebewesen im Atlantik und insbesondere in der Narragansett Bay zu unterrichten. Besucher des Biomes Center haben die Möglichkeit, die größte Sammlung von Meereslebewesen im Nordosten der USA zu sehen. Von tropischen Streunern bis hin zu einheimischen Arten kann fast jedes Lebewesen, das in der Mitte zu sehen ist, auch in den örtlichen Gewässern gefunden werden.

Besucher des Biomes Marine Biology Center sollten mindestens anderthalb Stunden im Zentrum verbringen, damit sie alle Tierausstellungen erkunden können. An den Schulferientagen, Samstagen und Sonntagen von Rhode Island sowie in den Sommermonaten finden täglich verschiedene Demonstrationen statt. Geschultes und sachkundiges Personal steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung, wenn Sie etwas über die Tiere des Zentrums erfahren möchten. Zu den Vorführungen, die die Besucher den ganzen Tag über sehen können, zählen das Füttern von Schildkröten, die Vorführung von Kugelfischen, das Füttern von Pfeilschwanzkrebsen, das Füttern von Haien mit Hundefischen, das Füttern von Schlittschuhen, das Füttern von Seepferdchen und das Füttern von Stachelrochen.

Das Ruby's Play Center im Biomes Marine Biology Center ist ein Lern- und Unterhaltungsbereich für Kinder ab sechs Jahren und deren Eltern oder Betreuer. Zu den angebotenen Aktivitäten für Kinder gehören ein Puppentheater, ein Balllauf, Geschichtenbücher, Malvorlagen, eine Röntgenbox, Spiele, Rätsel und vieles mehr. Kinder können während ihrer Zeit im Ruby's Play Center auch Zeit mit Pinchy the Lobster und Rocky the Turtle verbringen. Der Spielbereich ist während der Öffnungszeiten des Biomes Centers für Besucher geöffnet und im Eintrittspreis für das Zentrum enthalten. Eltern oder Betreuer müssen im Spielzentrum bei Kindern bleiben.

Besucher können auch private Besuche im Biomes Marine Biology Center buchen. Diese einstündigen Besuche sind ideal für Gruppen, Familien oder sogar Einzelpersonen. Die Präsentation bei Privatbesuchen richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder. Der Biologe des Zentrums steht den Gästen während des gesamten Besuchs zur Verfügung, um sie bei der Besichtigung der Einrichtung zu begleiten und Fragen zu beantworten. Während Ihres Aufenthalts haben Sie auch die Möglichkeit, Haie zu streicheln, eine Kugelfischdemonstration anzusehen und an praktischen Aktivitäten teilzunehmen.

Schulgruppen können das Biomes Marine Biology Center auch als Exkursion besuchen. Die Schüler haben die Möglichkeit, mehr als einhundert verschiedene Meeresspezies zu sehen, die in mehr als achtzig verschiedenen Exponaten aus lokalen Gewässern gesammelt wurden. Sie werden auch viele Informationen von den verschiedenen Lernstationen des Zentrums erhalten, die Themen wie Fütterungsverhalten, Lebensräume, tropische Streuner und Anpassungen abdecken. Die Schüler haben auch die Möglichkeit, sich an der Streichelstation mit Hufeisenkrebsen, Haien, Seesternen, Aalen und Gezeitenpool-Kreaturen die Hände nass zu machen. Alle Exkursionen sind Privatbesuche und finden in den Morgenstunden statt, bevor das Zentrum für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

6640 Post Road, Nord-Kingstown, Rhode Island, Telefon: 401-885-4690

Weitere Aktivitäten in Rhode Island