Aktivitäten In Saint Thomas: Phantasea Tropical Botanical Garden

Der Phantasea Tropical Botanical Garden befindet sich auf der Insel St. Thomas auf den US Virgin Islands. Der Garten beherbergt eine Vielzahl tropischer Pflanzen und bietet Blick auf Tortola, Magens Bay und St. John. Über tausend tropische Pflanzen im Garten sind Palmen unterschiedlicher Höhe, die mindestens sechs verschiedene Arten repräsentieren.

Sukkulenten sind Kakteen, Agaven und Euphobien. Eine Vielzahl von Aroiden zeigt große, belaubte Grüns und umfasst Philodendron, Dieffenbachia und Zamioculces. Aroide sind bekannt für ihren „Blütenstand“, der manchmal als Blume bezeichnet wird, aber eine wirklich blättrige, aber farbenfrohe Kombination aus Spachtel und Spadix darstellt. Zu den farbenfroheren Gaben des Gartens gehören die Bromelien und Heliconias, die auch als Hummerkrallen bekannt sind. Sechs verschiedene Bromeliensorten sind Hohembergia, Neoregelia, Guzmania und Tillandsia. Es sind über 3,000 Arten von Bromelien bekannt. Während einige in Westafrika zu finden sind, stammen die meisten aus dem tropischen Amerika. Vielleicht sind die Orchideen die beliebtesten Bewohner des Gartens. Cattleyas gehören zu den beliebtesten und sind in verschiedenen Formen und Farben erhältlich. Phalaenopsis, auch als Mottenorchideen bekannt, wächst am einfachsten in Privathäusern und ist die in Einzelhandelsfloristen am häufigsten anzutreffende Art. Dendrobien erstrecken sich über 1,000-Arten, sowohl von weichen als auch von harten Sorten. Brassias sind epiphytische Sorten, dh sie hängen an den Bäumen, schmücken den Wald mit Farbe und beziehen den größten Teil ihrer Feuchtigkeit aus der Luft. Eine Liste der derzeit in voller Blüte befindlichen Produkte finden Sie auf der Phantasea-Website.

Jede der Pflanzen ist deutlich gekennzeichnet und zeigt den Auftrag des Gartens, die Öffentlichkeit über tropische Pflanzen aus der Karibik zu unterrichten und sie zu schützen. Die Hinweisschilder weisen auch auf Vögel, Schmetterlinge und einheimische Eidechsen und andere Tiere hin, die die Vegetation genießen, darunter Kolibris und der Bananaquit, der Staatsvogel der Amerikanischen Jungferninseln, der sich auch von Nektar ernährt. Bänke und Pavillons im gesamten Garten laden zum Entspannen und Genießen der umliegenden Flora ein. Ein balinesischer Pavillon unter einem großen Ficusbaum ist ein beliebter Ort zum Sitzen und Ausruhen.

Im Souvenirladen des Gartens können Sie eine Vielzahl von Orchideen kaufen, aber auch Bücher über tropische Pflanzen und Inselkochen, Gartenzubehör, Snacks, Säfte und Tees.

Geschichte: Phantasea Gardens wurde nach 2015-Jahren Bauzeit zu Beginn des 20 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das gesamte Projekt ist das Ergebnis der Vision des Eigentümers Patsy Breunlin. Breunlin wollte einen wahren botanischen Garten schaffen, den die Bewohner und Besucher von St. Thomas genießen können. Bruelin zog auf die Insel in 1987, um noch wärmeres Wetter als in ihrem Heimatland Nordflorida zu suchen. Sie war zeitlebens ein Pflanzenliebhaber und machte sich sofort an die Arbeit, um nach einem geeigneten Ort zu suchen, an dem sie die mitgebrachten Pflanzen in ihre Heimat zurückbringen konnte. In 1995 ließ sie sich auf einem Grundstück im Norden der Insel nieder, das mit invasiven Arten und Reben bewachsen war. Darunter befanden sich spektakuläre alte Bäume und einige Terrassenbereiche und Steinmauern. Ursprünglich war es Breunlins Absicht, den Garten zu ihrem eigenen Vergnügen zu bauen. Als sie feststellte, dass sich das Anwesen in einem für einen Botanischen Garten ausgewiesenen Gebiet befand, begann sie mit der Ausarbeitung eines Geschäftsplans und dem Bau von Besuchereinrichtungen. Bei der öffentlichen Eröffnung des Gartens in 2015 wurden über 20 Jahre harter Arbeit verwirklicht. Der in Privatbesitz befindliche Garten wird durch Eintrittsgebühren und Mitgliedschaften unterstützt, die den vorzeitigen Eintritt zu Pflanzenverkäufen und Veranstaltungen sowie Ermäßigungen auf Kurse, Workshops und Geschenkartikel beinhalten. In 2015 gewann Phantasea Gardens die Auszeichnung „Business of the Year“ für Frauen von St. Thomas und erhielt auf mehreren Reisewebsites durchweg Bestnoten.

Laufende Programme und Ausbildung: Für Schulgruppen, Sommercamps und andere Organisationen werden geführte Gruppenführungen angeboten. Führungen führen Gruppen entlang des Gartenwegs und vermitteln den Schülern durch ein interaktives Programm die Flora der feuchten Tropenwälder. Aufklärungsreisen beleuchten die Beziehung zwischen den Pflanzen und Tieren auf der Insel sowie die Beziehung zwischen dem, was an Land vorkommt, und den Auswirkungen auf den umgebenden Ozean.

In der Nähe: Die Phantasea Gardens befinden sich auf der Nordseite von St. Thomas neben dem Fairchild Park, einem öffentlichen Park, der von der Regierung betrieben wird. Der Park ist nach Arthur S. Fairchild benannt, einem langjährigen Bewohner der Jungferninseln und bekannten Philanthropen.

St. Thomas 00802, USV, Telefon: 340-774-2916

Weitere Aktivitäten in St Thomas