Zu Erledigende Dinge In Santa Barbara, Kalifornien: Santa Barbara Presidio Historic State Park

Der historische Santa Barbara Presidio State Park in Santa Barbara, Kalifornien, ist ein 5.5-Hektar großer Park, der errichtet wurde, um das letzte spanische Presidio mit zwei der historischen Gebäude und anderen für die Öffentlichkeit zugänglichen Räumen sowie Exponaten im Besucherzentrum zu erhalten.

Das Unternehmen

Das Presidio (spanische Festung) wurde in Alta in 1782 gegründet und ist die letzte Festung, die jemals von den Spaniern genutzt wurde. Diese Seite gilt als der Geburtsort von Santa Barbara. In 1966 entwickelte der Santa Barbara Trust für Denkmalpflege (SBTHP) eine Strategie für eine privat-öffentliche Anstrengung, um das Presidio in einen staatlichen historischen Park zu verwandeln. Obwohl jedes Gebäude an den US-Bundesstaat Kalifornien vergeben wurde, wurde SBTHP die Möglichkeit eingeräumt, das Grundstück zu rekonstruieren und zu verwalten.

Der Wiederaufbau begann in Phasen während der 1980. Der Wiederaufbau umfasste archäologische Untersuchungen und umfangreiche Dokumentationen. Diese Forschung führte zur Gründung des Presidio Archaeological Lab und des Presidio Research Center. Tausende von Artefakten wurden auf dem Gelände ausgegraben, und viele davon sind in Exponaten im Besucherzentrum und anderen Objekten im Park untergebracht.

Das Santa Barbara Presidio HSP besteht aus El Cuartel und Canedo Adobe, den einzigen noch erhaltenen ursprünglichen Festungsgebäuden. Die Kapelle, die Comandancia und das Padre's Quartier, die nach dem Presidio erbaut wurden, können ebenfalls besichtigt werden. Obstgärten, Gärten und Rekonstruktionen sind ebenfalls im Park zu entdecken und mit antiken Möbeln ausgestattet. Viele andere Gebäude gehören zum Campus, sind aber nicht mit dem Presidio verwandt, darunter der ehemalige Campus der Santa Barbara School of the Arts, mehrere andere Lehmhäuser und Wohnungen sowie mehrere Restaurants.

Exponate

Auf dem Canedo Adobe finden Besucher des Santa Barbara Presidio HSP das Besucherzentrum und den Gift Stop La Tiendita. Exponate im Besucherzentrum zeigen die Geschichte des Parks und des Präsidiums von seiner Gründung in 1782 bis heute.

Nihonmachi Revisited: Santa Barbaras japanisch-amerikanische Gemeinschaft im Wandel 1900-1940- Diese Ausstellung zeigt die japanisch-amerikanische Gemeinschaft in der Gegend von Santa Barbara und in Japan Town, die sich im frühen 20. Jahrhundert auf dem Gelände des historischen State Parks befand. Diese Ausstellung besteht aus lokal gespendeten Fotografien und Geschichten sowie Keramiken, die aus ausgegrabenen Artefakten rekonstruiert wurden, die auf dem Gelände gefunden wurden.

Memorias y Facturas- Besucher dieser Ausstellung erfahren, wie es den Bewohnern des Santa Barbara Presidio von 1781-1810 ergangen ist, als der Ort als spanische Festung genutzt wurde. Die Besucher sehen 52-Anforderungen und Rechnungen für Waren im Präsidium und spanische Artefakte, die vor Ort ausgegraben wurden.

Andere Attraktionen

Neben dem Caneda Adobe gibt es viele andere Websites und Möglichkeiten, den Historic State Park Campus zu genießen.

Das Presidio Research Center- Entwickelt in 1986, um die am Presidio-Standort ausgegrabenen Forschungsmaterialien und Artefakte zu kuratieren. Das Forschungsprogramm des Zentrums konzentriert sich auf die Geschichte und den Erhalt des Presidio während der spanischen und mexikanischen Kolonialzeit in Kalifornien, in der Umgebung des Presidio sowie auf andere historische Erhaltungsprojekte in Santa Barbara. Die Sammlung im Presidio Research Center umfasst mehr als 3,000-Papierartefakte, Mikrofilme, Karten, Fotos und Videobänder. Es gibt auch mehr als 1000-Artefakte, die vor Ort ausgegraben und in kuratierten historischen und künstlerischen Ausstellungen ausgestellt wurden.

Jimmy's Oriental Gardens- Dieses Restaurant wurde von der SBTHP in 2007 gekauft und war das letzte chinesische Unternehmen in Santa Barbara. Das Restaurant wurde in 1946 eröffnet und wird nun für Programme zur asiatisch-amerikanischen Geschichte in der Region verwendet.

Casa de la Guerra- Dieses historische Adobe-Haus hat seine eigenen Öffnungszeiten und einen vom Presidio getrennten Eintritt. Der Adobe wurde von Jose de la Guerra zwischen 1818 und 1828 gebaut. Jose war ein Kamerad in der Festung Presidio und sein Haus diente als politischer und kultureller Zener von Santa Barbara. Die Familie Guerra bewohnt das Haus bis Mitte des 20. Jahrhunderts und wurde vom Santa Barba Trust für Denkmalpflege in den 1990 restauriert.

Programme und Ausbildungen

Die meisten Besucher des Presidio Historic State Park unternehmen selbst geführte Touren auf dem Campus. Schul- und Gemeindegruppen können sich jedoch gerne für Führungen mit Dozenten anmelden. Das Presidio ist nicht nur eine große Bildungsressource, sondern bietet auch 9-Jahresprogramme, mit denen Besucher und die Gemeinde in die Geschichte von Santa Barbara eintauchen können.

· Kalifornische Frühtage

· Gründertag

· Presidio-Zeitvertreibe

· Asian American Neighborhood Festival

· Asian American Film Series

· CASA Day Camp

· Dia de los Muertos

· Una Noche de Las Posadas

Es werden auch Vorträge angeboten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind und von Künstlern, Historikern, Archäologen und anderen Gemeindemitgliedern zur Geschichte von Santa Barbara und dem Presidio gehalten werden.

123 East Canon Perdido Street, Santa Barbara, Kalifornien, Telefon: 800-965-0093

Weitere Aktivitäten in Santa Barbara