Aktivitäten In Toronto, Kanada: Hockey Hall Of Fame

In Toronto, Kanada, arbeitet die Hockey Hall of Fame daran, die besten Artefakte und Erinnerungsstücke, die der Eishockeysport zu bieten hat, zu sammeln, zu bewahren und auszustellen. Besucher können lebenslange Erinnerungen sammeln und Fotos mit lebensgroßen Displays ihrer Lieblingsspieler aufnehmen, eine Vielzahl von Erinnerungsstücken sehen und damit interagieren, mehr über den Sport und seine Spieler erfahren und sogar den größten Preis des Eishockeys hautnah erleben - den Stanley Tasse.

Geschichte:

Die Hockey Hall of Fame wurde im September 10, 1943 von dem als "Vater des Hockey" bekannten James T. Sutherland gegründet. Aufgrund der extrem hohen Kosten wurde das eigentliche Gebäude jedoch erst im August 26, 1961, eröffnet.

Das erste Zuhause der Hockey Hall of Fame befand sich auf der Canadian National Exhibition. In ihrem ersten Jahr zog die Hockey Hall of Fame mehr als 750,000-Besucher an, was beweist, dass sie nach wie vor stark nachgefragt eröffnet wurde und die Einrichtung bereits rasch aus ihrer ersten Heimat herauswuchs.

Die Hockey Hall of Fame bezog im Juni 1993 ihre spektakuläre neue hochmoderne Einrichtung am Brookfield Place in der Innenstadt von Toronto. Seitdem wurden zahlreiche Revitalisierungen und Erweiterungen vorgenommen, die die Hockey Hall of Fame zu einem wirklich schönen und aufregenden Ort für Eishockeyliebhaber jeden Alters machen. Tatsächlich besuchen mehr als eine halbe Million Besucher die Hall of Fame jedes Jahr.

Exponate:

Eingangsfoyer-Displays: Wenn die Besucher die Hockey Hall of Fame betreten, werden sie von einer drei Meter hohen Statue von Gordy Howe (auch bekannt als „Mr. Hockey“) im Museum begrüßt, in dem alle wertvollsten Erinnerungsstücke des Hockeys auf mehr als zwei Quadratmetern ausgestellt sind. Das Eingangsfoyer ist mit den neuesten Errungenschaften des Museums und der Ausrüstung der angesehensten Eishockeyspieler gefüllt.

Honda NHL Zone: Diese Ausstellung enthält ein großes Display, auf dem die 100-Jahre des NHL-Hockey gefeiert werden, sowie ein originelles Minutenbuch, in dem die Hintergrundgeschichten der Gründer des NHL-Hockeys aufgeführt sind. Es gibt einen Bereich, der den größten Spielern der NHL-Jury gewidmet ist, einen Bereich mit aktuellen Highlights, den Retro-Bereich, in dem Franchise-Geschichten gezeigt werden, und sogar den Stanley-Cup-Meisterschaftsring.

Canadiens Ankleidezimmer: Diese Ausstellung ist eine lebensgroße Nachbildung des Umkleideraums von Montreal Canadiens im Montreal Forum. Volle Dienstpläne aus den 23-Jahren, in denen die Kanadier den Stanley Cup gewonnen haben, sind an den Wänden verzeichnet, und eine Vielzahl von Ausrüstungsgegenständen und Ausrüstungsgegenständen von ehemaligen Spielern ist ausgestellt.

Via Rail Stanley Cup Dynastien: Einige NHL-Hockeyteams haben Zeitabschnitte erlebt, in denen sie den Sport beherrschten - sie gewannen mehrere Stanley Cups in kurzen Zeiträumen. Derzeit sind neun Team-Dynastien ausgestellt.

TSN Theater: Diese Ausstellung zeigt einen Originalfilm - Stanleys Spiel Sieben - über einige der aufregendsten Stanley Cup-Endspiele, die je gespielt wurden.

Scotiabank Heimatstadthockey: Diese Ausstellung zeigt, wie sich NHL-Eishockey auf Kleinstädte in Nordamerika ausgeweitet hat - auch bekannt als „Grass Roots Hockey“.

NHLPA-Spielzeit: Diese interaktive Ausstellung bringt die Besucher direkt in Aktion! Sie können erleben, wie es ist, an einer Schießerei teilzunehmen, oder sich von einigen der ganz Großen auf sie schießen zu lassen.

TSN / RDS-Sendezone: Diese Ausstellung ist auch interaktiv und ermöglicht es den Besuchern, zu erleben, wie es ist, ein Sender für ein NHL-Hockeyspiel zu sein.

EA Sports NHL15 / PS4-Spielekioske: In dieser Ausstellung können Besucher die Videospiele testen, die die NHL repräsentieren, einschließlich der EA sports NHL Zone.

Schießen Sie für eine Cure Slapshot Trivia: Eine Vielzahl von Trivia-Fragen, von der einfachen Popkultur bis hin zu extrem schwierigen, warten auf jeden Eishockeyfan, der sein Wissen testen möchte.

Upper Deck Collectors 'Corner: Diese Ausstellung zeigt einige der fantastischen Sammlungen von Superhockey-Fans auf der ganzen Welt.

Tim Hortons Theatre: In dieser Ausstellung stehen 120-Plätze zur Verfügung, sodass Besucher Archivfilme auf einem großen Bildschirm betrachten können. Es gibt auch zwei Schaufenster mit Tim Horton.

Tissot World of Hockey: Dies ist die größte Ausstellung in der Hockey Hall of Fae und umfasst eine große Menge an Artefakten, Sammlerstücken und Medien aus mehr als 74 verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt.

Esso Great Hall & NHL-Trophäen: Diese Ausstellung zeigt alle wichtigen NHL-Trophäen einschließlich des begehrten Stanley Cup. Besucher können ihr Foto mit der wichtigsten Trophäe in der NHL-Geschichte aufnehmen.

Spirit of Hockey Einzelhandelsgeschäft: In diesem gut sortierten Einzelhandelsgeschäft können Besucher ein Souvenir ihres Lieblingsteams abholen.

Zusätzliche Information:

Hockey Hall of Fame, 30 Yonge Street, Toronto, ON M5E 1X8, Kanada, Telefon: 416-360-7765

Zurück zu: Beste Attraktionen in Toronto, Kanada