Dinge, Die In Washington State Zu Tun Sind: Bellevue Botanical Garden

Der Bellevue Botanical Garden ist eine 3 Hektar große Oase in Bellevue, Washington. Die Gärten präsentieren wunderschön angelegte Gärten, Wälder und Feuchtgebiete, die im pazifischen Nordwesten gedeihen. Die Gärten wurden kürzlich von Nature Hills zu einem der "Top Botanical Gardens to Visit" in 53 ernannt.

Die engagierten Mitarbeiter des Bellevue Botanical Garden möchten allen Besuchern einen Ort der Gelassenheit, atemberaubenden Schönheit und gartenbaulichen Bildung bieten. Die Gärten sind kostenlos und von morgens bis abends geöffnet. Gegen freien Eintritt erhofft sich das Personal nur eines: Die Besucher sollen dazu inspiriert werden, ihre eigenen schönen und gesunden Gärten zu gestalten und zu pflegen.

Mit freiem Eintritt und einem riesigen Angebot an wunderschönen Gärten und Wanderwegen, die es zu erkunden gilt, ist es sicher, dass Mitglieder der gesamten Familie im Bellevue Botanical Garden etwas zu genießen finden.

1. Die Gärten


Der botanische Garten von Bellevue besteht aus vielen verschiedenen und exquisiten kleineren Gärten, darunter: Der Steingarten, Der Fuchsiengarten, Der Frühlingshof und die Gobelinhecke, Der Bodendeckergarten von Shorts, Der Dahliengarten, Die mehrjährige Grenze, Die Farnsammlung, Der Rhododendronschlucht , The Native Discovery Garden und The Yao Garden.

Der Steingarten ähnelt stark den Pflanzen und Lebensformen in Hochgebirgsregionen oberhalb der Baumgrenze. Hier finden sich winzige Wildblumen, Schierling und Granitaufschlüsse. Diese alpinen Pflanzen, Felsen und Blumen sind sehr pflegeleicht und an das Klima des pazifischen Nordwestens angepasst. Einfaches Jäten, viel Sonnenlicht und gelegentliches Gießen sind alles, was dieser Garten braucht, um gedeihen zu können.

Der Fuchsia Garden wurde von der Eastside Fuchsia Society in 1992 kultiviert und ist eine der schillerndsten Blumenpräsentationen im Sommer. Zu jedem Zeitpunkt können mehr als 100 verschiedene Fuchsienrassen in Blüte stehen und oft in freundlicher Gesellschaft kleiner Kolibris leben.

Der Spring Courtyard and Tapestry Hedge ist ein ruhiger Ort, an dem Wasser aus Steinen austritt und zum Rand des Patios fließt. Dieser symbolische Garten wurde vom Stanley Smith Horticultural Trust finanziert und dank des Seattle Garden Clubs gibt es jetzt einen umgebenden Blumengarten und eine pflegeleichte, aber attraktive Hecke.

Der Shorts Ground Cover Garden ist eine friedliche und üppige Ausstellung von Bodendeckerpflanzen. Es ist fast repräsentativ für das Auenland des Herrn der Ringe mit seinen wunderschönen Blumen, fließenden grünen Feldern, plätschernden Bächen und überdachten Aussichtspavillons. In diesem Garten befinden sich der Tateuchi-Pavillon und das Shorts-Haus.

2. Weitere Gärten


Der Dahliengarten beherbergt eine jährliche Ausstellung, die seit 1993 von der Puget Sound Dahlia Association gepflanzt und gepflegt wird. Diese Blumen bieten ein Farbkaleidoskop von Sommer bis Herbst, und jedes Jahr kommen neue hinzu.

Die mehrjährige Grenze beherbergt Tausende verschiedener Stauden, Sträucher, Zwiebeln, Immergrünpflanzen und Bäume, die das ganze Jahr über malerisch und farbenfroh sind. Dieser preisgekrönte Garten wurde von der Northwest Perennial Alliance erstellt und wird auch für Bildungs- und Freiwilligenzwecke verwendet.

Die Fern Collection wurde von Cal und Harriet Shorts in den 1990s ins Leben gerufen und enthält nun etwa 750-Farne. Der Rhododendron Glen beherbergt mehr als 50 verschiedene Arten und bietet das ganze Jahr über Interesse für Besucher.

Der Native Discovery Garden dient dazu, die Besucher für neue Pflanzen zu sensibilisieren, die sich an das Klima des pazifischen Nordwestens angepasst haben und in eigenen Gärten angebaut werden können. Die Mitarbeiter der Gärten möchten, dass die Pflanzen, die Besucher zu Hause anbauen, pflegeleicht, schön und ökologisch sind.

Der Yao-Garten ist ein Ort der stillen Besinnung, der entwickelt wurde, um die Gärten des Pazifiks zu zelebrieren. Besucher werden durch ein traditionelles japanisches Tor begrüßt und können sich auf die Erkundung der Gärten freuen, die von wunderschönen Laternen, Azaleen, Rhododendren und Schneeballschlachten umgeben sind.

Es gibt auch ein paar verschiedene Attraktionen und Pfade zu erkunden, einschließlich The Ravine Experience, The Lost Meadow Trail, The Tateuchi Loop Trail und The Shorts House und The Waterwise Garden.

The Ravine Experience ist ein Naturlehrpfad mit einer aufregenden 150-Fußhängebrücke in einer steilen Schlucht. Diese wilde Wanderung bietet wunderschöne Wälder und die Tierwelt, die in dieser Umgebung lebt.

Der Lost Meadow Trail ist ein lehrreicher 1/3-Meilen-Trail durch 10-Morgen mit Wäldern, Wiesen und Feuchtgebieten. Der Tateuchi Loop Trail ist ein entspannender, 800 m langer Spaziergang, der eine große Auswahl an Wäldern und Gärten bietet. Es gibt auch den Tateuchi-Pavillon für schattige und entspannte Sicht auf die umliegende Natur.

Das Shorts House befindet sich im Ground Cover Garden und war das ursprüngliche Zuhause von Cal und Harriet Shorts. Es ist für Touren geöffnet und von schönen Gärten und schattigen Bäumen umgeben.

Der Waterwise Garden ist eine pädagogische Attraktion, in der Besucher neue Methoden für das Wachsen eines schönen Gartens erlernen und gleichzeitig Wasser sparen, den Chemikalienverbrauch senken, den Abfluss verringern, Abfall recyceln und natürliche Lebensräume erhalten. Dieser preisgekrönte Garten präsentiert eine Vielzahl verschiedener Pflanzen und bietet gleichzeitig schattige Wege und eine unschätzbare gartenbauliche Ausbildung.

Zwischen all den Wanderwegen, Attraktionen und verschiedenen Gärten gibt es in den Bellevue Gardens definitiv viel zu sehen und zu tun. Ihre virtuelle Sammlungssuche kann auch den Besuch erleichtern, wenn Gäste nach einer bestimmten Pflanzen-, Strauch- oder Baumart suchen.

3. Veranstaltungen


In den Bellevue Gardens gibt es zu jeder Jahreszeit etwas Aufregendes zu erleben. Alle Arten von Gartenpartys, Kunstveranstaltungen, Vintage-Sammlerstücken und Lichtereignissen finden allein in dieser Sommersaison statt.

Das Garden d'Lights 2016 Event findet von November 26 - Dezember 31 statt. Diese Veranstaltung bietet mehr als? Millionen Lichter, die die Gärten in ein helles und bezauberndes Ferienwunderland verwandeln.

Der Vintage and Collectable Sale Spring 2017 nimmt jetzt Spenden für die bevorstehende Veranstaltung entgegen. Diese Veranstaltung trägt dazu bei, den anhaltenden Erfolg der Gärten sowie die Bildungsprogramme für die Gemeinde zu finanzieren.

4. Planen Sie Ihren Besuch


An den Wochenenden und von April bis Oktober werden verschiedene Gartenführungen angeboten. Kostenlose Privat- oder Gruppenführungen können ebenfalls nach vorheriger Vereinbarung arrangiert werden.

Das ganze Jahr über finden zahlreiche Veranstaltungen, Vorträge und Kurse statt.

Das umliegende Bellevue-Viertel bietet auch viele Optionen für gehobene Küche, respektable Unterkünfte und kulturelle Hotspots. Wunderschöne Parks, Kindermuseen und viele aufregende Geschäfte sind nur einen Steinwurf von den Bellevue Gardens entfernt.

Laufende Programme und Ausbildung

In den Gärten finden verschiedene Kurse, Vorträge und Bildungsprogramme statt. Ein spannender, bevorstehender Vortrag von Sprecher Patrick Cullina trägt den Titel Die aufstrebende Stadt: Das städtische Erlebnis mit dynamischen Landschaften transformieren ist am Oktober 19, 2016.

Während der gesamten Herbstsaison stehen verschiedene Klassen zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Für alle interessierten Gäste werden Kurse zu allen Arten von Gartenbau- und Gartenpflegekenntnissen angeboten.

Die pädagogischen Mitarbeiter der Gärten nehmen auch an zahlreichen Öffentlichkeitsarbeits- und Bildungsprogrammen teil. Erwachsene, Kinder und interessierte Gemeindemitglieder können die Fähigkeiten erlernen, ihre eigenen gesunden und nachhaltigen Gärten zu pflegen.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Bellevue

12001 Main St, Bellevue, Washington 98005, Telefon: 425-452-2750