Dinge, Die In West Palm Beach Zu Tun Sind: Reittiere

Reittiere: Der Botanische Garten von Palm Beach County befindet sich in West Palm Beach, Florida. Die Website wurde erstmals in 1954 verwendet, nicht als Garten, sondern als Weide für Pferde. Bis 1980, zu dem Zeitpunkt, als Clayton Hutcheson einen großen Anteil an seiner Entstehung hatte, wurde das Land nicht zu einer Ähnlichkeit mit den Gärten, die Sie heute sehen. Zu Ehren von Marvin U. Mounts wurde der Garten offiziell so genannt, wie er heute in 1986 ist.

1. Die Gärten


Im Schmetterlingsgarten können die Besucher nicht nur verschiedene 12-Arten von Schmetterlingen sehen, sondern auch die Arten von Pflanzen, die die Schmetterlinge als Nahrungsquelle verwenden. Was für uns wie Unkraut aussieht, sind Pflanzen, die speziell für die Schmetterlinge gezüchtet wurden und die bevorzugten Nahrungsquellen der Schmetterlinge sind. Einige solcher Unkräuter sind die Quastenblume, Bettlerzecke und Nebelblume. Es gibt auch eine Vielzahl von Nektarpflanzen im Garten, wie tropischer Salbei, Firebush, korallenrotes Geißblatt, mexikanische Petunie, Tampa Verbena und Dünen-Sonnenblume.

Besucher von Mounts finden im Tropenwald Schatten. Dieser schattige tropische Garten bietet einen kühleren Bereich zum Erkunden, wobei die Temperatur manchmal bis zu zehn Grad niedriger ist als bei Gärten in der Sonne in der Nähe. Die niedrigeren Temperaturen entstehen durch das dichte Laub von Bromelien, Farnen, Orchideen und anderen tropischen Pflanzen in verschiedenen Farben, Texturen und Größen. Bei der Erkundung dieses Gartens wird der Blick auf natürliche Weise nach oben gelenkt, wobei sich Farbflecken vom Gartenboden bis zu den Baumwipfeln abzeichnen.

Der Mediterrane Garten bietet mediterrane Pflanzen und solche, die als Ersatz für das subtropische Klima der Region dienen können. Mit einer großen Menge an Architektur im gesamten Palm Beach County im neomediterranen Stil, einem Garten oder einer Landschaft, die oft zu einander passt. Leider überleben viele Pflanzen aus dem Mittelmeerraum nicht in einem subtropischen Klima. Dieser Garten zeigt, wie Besucher einen mediterranen Garten schaffen können, der das Klima überlebt.

Besucher des Regenbogengartens werden mit einer Vielzahl von Farben begrüßt, die nach Farbtönen sortiert sind. Das Farbspektrum wird durch ein umfangreiches Sortiment an Blüten und Blättern ermöglicht. Die Pflanzen in diesem Garten zeigen die Farbvielfalt der Pflanzen, die in der Gegend gut wachsen.

Pflanzen, die im Garten der Extreme ausgestellt sind, wachsen am besten in extremen Umgebungen. Die Pflanzen oder Materialien hier sind in der Regel einzigartig für eine Vielzahl von Extremen, wie eine sehr geringe Menge an Feuchtigkeit im Boden, starke trocknende Winde und große Mengen an Licht. Diese extremen Bedingungen sind oft notwendig, damit die Pflanzen überleben und gedeihen können. In Palm Beach County herrschen extreme Bedingungen, allerdings eher in Küstennähe. Der Garten der Extreme zeigt Pflanzen, die mit wenig Wasser gut wachsen können, viele können Wochen ohne Bewässerung vergehen. Ein Großteil der Pflanzensammlung in diesem Garten besteht aus Kakteen, Nadelbäumen und fleischigen Blättern. Die meisten Pflanzen, die unter extremen Bedingungen gedeihen, benötigen einen gut durchlässigen Boden.

2. Weitere Gärten


Die tropische Laubgrenze wird auch als "Gentlemen of the Garden / Eigelberger Border" bezeichnet, da die Gentlemen of the Garden Gelder für den Garten bereitstellen und von Bob Eigelberger in 2005 erstellt wurden. Während viele andere Landschaften eine formalere Struktur aufweisen, besteht die tropische Laubgrenze aus zwei subtilen Kurven. Das dichte Sortiment an Bromelien, Farnen, Begonien, Sukkulenten und weiteren nicht-holzigen tropischen Pflanzen verleiht der Bordüre das ganze Jahr über eine farbenfrohe Note.

Die Pflanzen in der essbaren Landschaft sind Pflanzen, die Sie essen können, oder zumindest Teile davon, und sie sind ähnlich wie in einem französischen Gemüsegarten angeordnet. Die Vielfalt der essbaren Pflanzen umfasst essbare Blumen, Gemüse, tropische Obstbäume und Kräuter. Ein Hauptmerkmal des Gartens sind Dooryard-Obstbäume. Türrahmenbäume sind Bäume, die klein gehalten werden, um die Ernte und Pflege zu vereinfachen und auch kleinere Räume einzurichten. Der Besucheranstieg ist zum Teil auf den Trend „Grow your own“ zurückzuführen.

Der Florida Native Garden wurde als Native Plant Initiative gegründet. Dieser Garten befindet sich rund um die Lehr- und Verwaltungsgebäude und zeigt eine Vielzahl von Pflanzen, die in Florida heimisch sind. Der einheimische Garten wurde von Robert Hopper entworfen und zeigt einen neuen, geplanten Ansatz, um einheimische Pflanzen zu präsentieren.

Hüttengärten wurden zuerst von englischen Bauern in ihrer Umgebung als informellere und kleinere Gärten angelegt. Diese Gärten sind nach und nach in verschiedenen Klimazonen entstanden und haben sich im Laufe der Zeit angepasst. Im Tropical Cottage Garden gibt es tatsächlich gemäßigtere Pflanzen als in vielen anderen Gärten der Mounts. Der Garten verfügt über eine Vielzahl verschiedener Jahrbücher, Stauden und Weinreben, die Gitter und Lauben schmücken und einen farbenfrohen kleinen Garten schaffen.

Der Versuchsgarten im Botanischen Garten der Berge wird verwendet, um zu bewerten, wie gut verschiedene Pflanzen in der Landschaft oder im Garten eines durchschnittlichen Gärtners wachsen. Der Garten ist das ganze Jahr über farbenfroh. Zweimal im Jahr werden saisonale Pflanzen ausgetauscht. Für die Bewertung von nicht saisonalen Pflanzen wird mehr Zeit aufgewendet.

3. O'Keeffe Rain Garden & More


Der O'Keeffe Rain Garden, früher ein Rückhaltebecken, ist heute eine umweltfreundliche Wasserscheide. Der Regengarten wirkt wie ein Schwamm und nimmt in großen Mengen abfließendes Wasser auf. Es reinigt dann das Wasser, bevor es wieder in den Boden zurückkehrt. Das Rückhaltebecken wurde mit Pflanzen aus Florida neu bepflanzt, insbesondere mit Pflanzen, die sowohl gelegentliche Überschwemmungen als auch Zeiten mit geringen Wassermengen vertragen. Diese Pflanzen haben die Fähigkeit, Giftstoffe aus dem Wasser zu filtern und zuweilen zu extrahieren. Der O'Keeffe Rain Garden zeigt, wie das Abflusswasser in der Region verbessert werden kann.

Im Garten des Wohlbefindens gibt es Pflanzen, die unser Leben verbessern können.

Der Pavillon-Garten bietet Besuchern einen schattigen Platz, um sich während ihres Besuchs auszuruhen. Der beschmutzte Schatten wird mit einer Vielzahl der Blumen und des Laubs verursacht. Viele der Hochzeiten im Botanischen Garten der Berge finden im Garten des Pavillons statt. Ein Großteil des schattigen Bereichs wird von fünf massiven schwarzen Olivenbäumen bereitgestellt. Unter den unteren Stämmen dieser Bäume wachsen bunte Orchideen und Farne.

Der Begoniengarten ist voller bunter Begonien. Begonien wachsen häufig entlang von Flussufern und in der Nähe von Waldrändern in tropischen Klimazonen. Die Wälder liefern das gefilterte Licht und den reichen Boden, den diese Pflanzen bevorzugen. In Hausgärten eignen sich Begonien am besten auf abgeschirmten Terrassen oder unter Bäumen. Für Besucher, die diese Pflanzen zu Hause genießen möchten, ist eine ideale Bodenkombination die von kompostiertem Mulch, Laub und Torf.

Die Pflanzenpräsentation des Rosen- und Duftgartens spricht Augen und Nase an. Bunte Rosen und tropische Blumen bieten eine Augenweide, während die Düfte dieser Blumen und schwach parfümierten Blätter durch die Luft strömen und eine angenehme aromatische Atmosphäre schaffen.

Der Zimmerman Colour and Shade Garden soll zeigen, was der Name verspricht: Bunten Pflanzen in einem Garten im Schatten wachsen lassen. Die Farben in diesem Garten werden durch verschiedene Texturen, Blumen und Blätter angezeigt. Begonien, Farne und Bromelien sind notwendig, um das Ziel dieses Gartens zu erreichen. Der Garten befindet sich auf einer Insel und ist absichtlich so angelegt, dass er in Hausgärten reproduzierbar ist.

4. Kindergarten-Gilde


Freiwillige halten eine Sammlung verschiedener Pflanzen von Mounts bereit, die Besucher für ihre eigenen Gärten zu Hause erwerben können. Viele dieser zum Verkauf stehenden Pflanzen sind schwer zu finden und bieten daher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für die Besucher. Es gibt eine große Auswahl an Pflanzen, aber die Gilde der Baumschulen ist auf eine Handvoll spezialisiert, wie kleine Bäume, Schmetterlingspflanzen, Kräuter, Salbei und einzigartige Sträucher. Diese Pflanzen können in der Nähe des Haupteingangs vor dem Garden Shop gekauft werden.

Bildungsprogramme

Der Botanische Garten der Berge bietet zahlreiche verschiedene Bildungsprogramme für Kinder und Erwachsene. Für Erwachsene gibt es viele verschiedene Workshops, Vorlesungen und Kurse zu verschiedenen Themen. Mounts veranstaltet außerdem jeden zweiten Dienstag im Monat eine Buchdiskussionsreihe, in der die Teilnehmer ein bestimmtes Buch über Gartenbau oder Gartenbau diskutieren können. Dieses Programm ist in Partnerschaft mit der Palm Beach County Library. Das Master-Gärtner-Programm bietet Schulungen zu Gartenbauprinzipien. Nach Abschluss des Programms erhalten die Teilnehmer eine Zertifizierung der University of Florida als Master Gardener.

Kinder können auch an verschiedenen eigenen Programmen teilnehmen. Die Gartenmäuse-Abenteuer: Besondere Orte und magische Räume bieten Kindern eine interaktive Möglichkeit, die Gärten zu erkunden. Das Programm konzentriert sich darauf, die Pflanzen aus der Nähe zu betrachten und zu untersuchen und die Natur zur Gestaltung von Kunst zu nutzen. Das Programm „Geschichten im Garten“ findet einen Teil des Jahres einmal im Monat statt. Kleine Kinder können im Garten an interaktiven Geschichten, Liedern und Lernaktivitäten teilnehmen. Mounts hat auch Programme wie seine Naturcamps, 4-H, sein Herbstfamilienfestival und Programme für Schulen.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in West Palm Beach.

531 North Military Trail, West Palm Beach, Florida 33415, Telefon: 561-233-1757