Dinge, Die Man In Wisconsin Unternehmen Kann: Gateway Classic Cars Of Milwaukee

Gateway Classic Cars of Milwaukee befindet sich in Kenosha, Wisconsin, 35 Meilen südlich von Milwaukee. Der Veranstaltungsort, der zwölfte von sechzehn Gateway Classic Cars-Standorten, wurde in 2016 eröffnet. Die brandneue Einrichtung bietet eine Ausstellungsfläche von fast 30 Quadratmetern, sodass jederzeit zwischen 40,000-100-Oldtimern auf der Ausstellungsfläche ausgestellt werden kann.

Die Fahrzeuge von Gateway Classic Cars aus Milwaukee sind zwar ein Händler für Sendungen, ziehen jedoch Besucher an, die gerne die Ausstellungsfläche besichtigen möchten. Die Fahrzeuge im Kenosha-Showroom reichen von einem 1919 Dodge Coupé, dem ältesten im aktuellen Bestand, bis zu einem apfelroten 1969 Ford Mustang Shelby GT500, dem teuersten im aktuellen Bestand mit knapp einer halben Million Dollar. Zu den kürzlich von Kenosha verkauften Fahrzeugen zählen ein 1926 Ford Model T Coupé, das als das einflussreichste Auto des 20-Jahrhunderts gilt, und ein 1934 3-Fenster-Ford Coupé, das als legendärer Hot Rod mit schwarzer Perle außen, Klimaanlage, Servolenkung und Klimaanlage umgebaut wurde 3-Gang Automatikgetriebe. Zu den einzigartigeren Fahrzeugen auf dem Grundstück zählen ein 1967 Morris Minor 1000 aus Großbritannien, ein Clenet Cabrio von 1980, das von Clenet Coachworks in Santa Barbara gebaut wurde, und ein seltener 1990 Suzuki Alto Works RS / R, von dem angenommen wird, dass er der einzige ist Mikroauto in den Vereinigten Staaten.

Wenn ein Auto als "Numbers Matching" aufgeführt ist, bedeutet dies, dass das Fahrzeug noch über den Originalmotor und das Originalgetriebe verfügt. Dies ist manchmal schwierig zu beweisen, da es keine identifizierenden Markierungen für Getriebe, Motoren und Karosserieteile früherer Autos gab. Viele der Oldtimer auf dem Grundstück wurden in "Hot Rod" -Fahrzeuge umgewandelt und mit modernen Annehmlichkeiten wie Servolenkung und Fenstern, Klimaanlage und Automatikgetriebe ausgestattet. Der Begriff "Hot Rod" bezieht sich in der Regel auf ein klassisches amerikanisches Auto mit einem für die Geschwindigkeit modifizierten Motor. Hot Rod kann auch als Fachbegriff für jedes motorisierte Fahrzeug mit einem Motor verwendet werden, der nicht original für die Karosserie ist.

Geschichte: Gateway Classic Cars wurde in 1999 mit Hauptsitz in St. Louis, Missouri, gegründet. Seitdem hat das Unternehmen mehr als 25,000-Fahrzeuge verkauft und ist heute der weltweit größte Oldtimer-Händler mit mehr als 2,700-Fahrzeugen, die gleichzeitig zum Verkauf stehen. Durch den Verkauf per Sendung ist das Unternehmen zu einer Entscheidung des Verkäufers geworden, da seine Fahrzeuge auf über 250-Websites gelistet sind und jährlich über 5.2 Millionen Zugriffe verzeichnet werden. Durch die Bereitstellung von Finanzmitteln und globalem Versand sowie die Bereitstellung von 16-Showrooms in den USA ist es Gateway Classic Cars gelungen, das Kauf- und Verkaufserlebnis für Oldtimer für alle Beteiligten einfacher und zugänglicher zu machen. Gateway Classic Cars befindet sich in Privatbesitz von Sal Akbani, der als President und CEO fungiert. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz von über 60 Mio. USD in 2018.

Das Kenosha Visitors Bureau hat Gateway Classic Cars of Milwaukee zu einer Top-Touristenattraktion für die Region Kenosha, Wisconsin, ernannt. Die Location ist stolz darauf, "wie ein Museum zu sein, aber Sie können die Autos mit nach Hause nehmen", wie ein Gast zitiert.

Laufende Programme und Schulungen: Cars and Coffee findet jeden letzten Samstag im Monat von 9am bis 12.00 Uhr statt. Besucher sind eingeladen, ihre eigenen Autos auf dem Parkplatz des Showrooms zu zeigen, eine Tasse Kaffee zu genießen und im Showroom nach den neuesten Klassikern, Exoten und Sammlerstücken zu suchen.

Vergangene und zukünftige Ausstellungen: Zu den vergangenen Veranstaltungen im Milwaukee Showroom in Kenosha gehörte die jährliche Weihnachtsfeier. Die familienfreundliche Veranstaltung lud den Weihnachtsmann ein und bot allen, die ein Spielzeug für das Toys for Tots-Programm von Kenosha mitbrachten, ein kostenloses Mittagessen an. Eine jährliche Trunk or Treat-Veranstaltung ist ein Halloween-Themen-Cars and Coffee im Oktober. Gäste sind eingeladen, ihre Koffer mit Süßigkeiten für Kinder zu füllen und ihre persönlichen klassischen Fahrzeuge auszustellen. Kinder aus der Nachbarschaft werden zu Süßem oder Saurem eingeladen. Kaffee und Donuts werden bereitgestellt. Wisconsin Hot Rod Radio hat im Juli eine Sommer-Hot Rod-Kreuzfahrt gesponsert. Bei der ersten jährlichen Veranstaltung trafen sich die Fahrer zum Frühstück im Quaker Steak and Lube in New Berlin, Wisconsin, und fuhren dann zu Gateway Classic Cars zum Mittagessen und zur Besichtigung des Ausstellungsraums.

In der Nähe: Kenosha, Wisconsin liegt am Ufer des Michigansees, etwas mehr als 30 Meilen südlich von Milwaukee. Zu den weiteren Attraktionen zählen das Southport Light Station Museum, ein Lichtwächterhaus der 1860, das Dinosaur Discovery Museum, das Civil War Museum und das Kenosha Public Museum, das Kunstwerke, dekorative Künste und Artefakte der Naturgeschichte zeigt.

9949 58th Pl #400, Kenosha, WI 53144, Telefon: 262-891-4253

Weitere Aktivitäten in Wisconsin