Utah Zu Erledigen: Clark Planetarium

Im Herzen von Salt Lake City, Utah, befindet sich das Clark Planetarium, ein Hotspot für Menschen, die sich für kosmische Entdeckungen interessieren. In den vergangenen 50-Jahren hat es das Publikum mit seinen verschiedenen Exponaten, Bildungsprogrammen sowie mit seinen IMAX- und Kuppeltheatern angesprochen. Auf den 10,000-Quadratmetern gibt es viele Planetariumsshows, Dokumentationen und interaktive Exponate, die den Besuchern mehr über das vielfältige Universum vermitteln, in dem wir leben. Das Clark Planetarium bemüht sich, Gäste in ganz Utah und aus der ganzen Welt für alle Aspekte von zu gewinnen das Museum. Ihre Mission ist es, Staunen zu erregen und die Öffentlichkeit zu ermutigen, etwas über Wissenschaft und Raumfahrt zu lernen und zu erfahren, wie sie unser tägliches Leben beeinflusst.

Im Clark Planetarium gibt es drei Stockwerke mit interaktiven Exponaten, mit denen die Gäste ihre Neugier nutzen können, um die Welt und das Universum zu erkunden und zu entdecken. Es gibt drei Hauptausstellungen im Planetarium, die mit Galerien und interaktiven Komponenten gefüllt sind, nämlich "Erde", "Erdnah" und "Jenseits". Im Erdteil des Museums befinden sich zwei Galerien, Our Restless Planet, Impact und The Moon. Die Ausstellung Restless Planet bietet Besuchern die einzigartige Möglichkeit, einen riesigen Tornado zu betreten und gleichzeitig andere Naturkatastrophen zu erkunden, beispielsweise einen Vulkan zu errichten oder ein Erdbeben auszulösen. Impact ist eine Galerie, die Gäste über Objekte aus dem Weltraum unterrichtet, die auf die Erde fallen. Hier gibt es eine große Meteoritensammlung und ein interaktives Spiel, das die Besucher ermutigt, die Erde vor fallenden Asteroiden zu schützen.

Die Ausstellung von The Moon erkundet den hellsten Teil des Nachthimmels, die Besucher können die Schwerkraft erfahren und mehr über die Mondphasen erfahren. Diese Ausstellung beherbergt auch viele verschiedene Felsen und hat einen der größten echten Mondfelsen darin. Das zweite Exponat von Near Earth beherbergt die Space Weather-Galerie, die mit einer Vielzahl interaktiver Spiele und verschiedenen Arten von Medien wie Videos und Bildern gefüllt ist, um die verschiedenen Formen von Plasma im Weltraum zu präsentieren. Es gibt eine gigantische Projektion der Sonne und es ist möglich, mit Kontrollplasma zu experimentieren und die Stärke der planetaren Magnetfelder zu testen. Beyond ist das dritte Exponat im Planetarium. Es ist mit vielen Komponenten gefüllt, von denen einige der Planetarische Prozess, Io, der ATK-Erkundungsraum und Far Out sind. Alle diese Galerien erforschen das Sonnensystem genauer, indem sie Schwarze Löcher, fremde Landschaften und die Geheimnisse des Weltraums untersuchen. In der Sammlung Planetary Process werden die Gäste aufgefordert, detaillierte Informationen über verschiedene Planeten im Sonnensystem zu erhalten.

Entdecken Sie interessante Details zu Wettermustern, erfahren Sie, wie verschiedene Planeten riechen, und untersuchen Sie, wie Wasser in der Ausstellung „Icy Bodies“ (Eisige Körper) im Rahmen des Planetenprozesses gefriert. Die Planeten werden in der Galerie von Io lebendig, Besucher können den Jupiter auf dem nächsten großen Mond erkunden und den Planeten aus der Nähe betrachten. Der Bereich Orbital ATK Exploration Space von Beyond ist ein interaktiver Bereich der vorgestellten Ausstellung. Es ist ein Abschnitt, in dem Kinder ihre Fantasie einsetzen können, um ihre eigene Weltraummission zu erfüllen und das Universum mit Geschichtenerzählen zu erkunden. In diesem Bereich gibt es viele kinderfreundliche Elemente, wie den raketenförmigen Kletterer, das im Dunkeln leuchtende Wandgemälde und die große Planetentafel. In der Ausstellung von Far Out können die Gäste den interaktiven digitalen Schwerkraftboden erleben. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Schwarzen Löchern, Neutronensternen und dem Gewicht des Materials der Weißen Zwerge. In all den verschiedenen Exponaten von Earth, Near Earth und Beyond können die Gäste ein umfassendes und lehrreiches Erlebnis im Planetarium erleben.

Das Clark Planetarium ist bestrebt, eine Atmosphäre zu schaffen, die Besucher aller Altersgruppen dazu inspiriert, etwas über Wissenschaft und Raumfahrt zu lernen. Durch verschiedene Programme wie Classroom Connect, Exkursionen, Sommercamps und Science on a Sphere inspiriert das Museum zur Förderung der Bildung in der Welt des Weltraums und der Wissenschaft. Es gibt sogar ein Outreach-Programm, in dem mehr als 100,000 Utah-Kinder über den Weltraum unterrichtet werden. Während der Exkursionen in das Museum können sich Lehrer für Science on a Sphere anmelden, ein zusätzliches Bildungsprogramm, das Schüler zu einem bestimmten Thema unterrichtet. Im gesamten Planetarium wird die Wissenschaft jedoch in einer aufschlussreichen und inspirierenden Methode präsentiert, die zum Erlernen der Astronomie anregt.

110 I St, 400 W, UT 8410, Telefon: 385-468-7827

Weitere Aktivitäten in Utah