Vestal, Ny Zu Erledigen: Kopernik Observatorium Und Wissenschaftszentrum

Das Kopernik Observatory and Science Center in Vestal, New York, ist ein öffentliches Wissenschaftslabor und ein astronomisches Observatorium, das K-12-Studenten und Besuchern der Community praktische Programme bietet. Im Rahmen des 500-Jubiläums zum Geburtstag des berühmten Astronomen Nicolaus Copernicus wurde in 1973 die Polnische Kulturgesellschaft von Kopernik in Broome County gegründet, um ein Gemeindezentrum für das Gebiet Broome County, New York, zu schaffen, das als Bildungs- und Astronomiezentrum dient Wissenschaftseinrichtung.

Das Unternehmen

Die Mittel für das Observatorium wurden im Herbst von 1973 gesichert, wobei der Architekt James Kiley für die Planung der Anlage und der Generalunternehmer Edward Nezelek für die Überwachung des Baus ausgewählt wurden. Das Observatorium wurde an das Roberson Museum und das Science Center gespendet, um dessen Betrieb zu überwachen, und im Juni von 1974 offiziell der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

In 1992 wurde das Observatorium im Wert von 2 Millionen US-Dollar renoviert und erweitert, wobei das Kopernik Space Education Center als wissenschaftliches Labor für K-12-Schüler, -Lehrer und -Familien eingerichtet wurde. Der Bau des Zentrums wurde vom Architekten Kenneth R. Gay II überwacht und die Einrichtung, die im Juni von 80,000 eröffnet wurde, wurde um zusätzliche 1993-Quadratmeter Schulungsfläche erweitert. Das Observatorium geriet in der Mitte der 2000 in finanzielle Schwierigkeiten, was zur Rückübertragung der Operationen an die Kopernik-Gesellschaft in 2007 und zur Namensänderung der Einrichtung an das Kopernik-Observatorium und das Science Education Center führte. In 2014 feierte das Observatorium sein 40-jähriges Bestehen mit einer Gala mit Hauptredner Douglas H. Wheelock, einem ehemaligen NASA-Astronauten.

Attraktionen und Programmierung

Heute wird das Kopernik-Observatorium und Wissenschaftszentrum von der Kopernik-Gesellschaft des Broome County als Bildungsressource für das Gebiet des Broome County betrieben und beaufsichtigt und bietet Besuchern aller Altersgruppen eine Vielzahl von wissenschaftlichen und astronomischen Programmen. Als erste öffentliche Laboreinrichtung im Bundesstaat New York, die speziell für K-12-Studenten und -Familien konzipiert wurde, hat sich das Observatorium im 20. Und 21. Jahrhundert einen Ruf als eine der führenden öffentlichen Observatorieneinrichtungen im Nordosten der USA erworben. Als Mitglied des Verbands der Wissenschafts- und Technologiezentren hat das Zentrum die Aufgabe, Besuchern aller Altersgruppen eine breite Palette an praktischen Programmen für Öffentlichkeitsarbeit, Bildung und Öffentlichkeitsarbeit anzubieten und direkte Erfahrungen mit seinen optischen Teleskopen und Computertechnologien zu ermöglichen.

Das Observatorium stellt drei primäre optische Teleskope zur Beobachtung bereit, darunter das E. Jay Sarton Telescopebefindet sich im östlichen Äquatorialraum des Zentrums. Das von Astro-Physics entwickelte 6-Zoll-Teleskop ist ein f / 12-Superplanetenrefraktor, der sich auf einer äquatorialen G11-Halterung befindet. Im westlichen Äquatorialraum des Zentrums wurde der Broome County TelescopeDer von Celestron entworfene Schmidt-Cassegrain-Reflektor C14 1: 11 1: 14-Zoll wurde dem Observatorium in 1987 gespendet. Der südliche Äquatorialraum bietet auch a KAS-Teleskop 20-Zoll f / 8 Ritchey-Chretien Reflektor, eines der größten Teleskope in New York, das für die öffentliche Nutzung zur Verfügung steht. Es sind auch mehrere kleinere Teleskope für den öffentlichen Gebrauch erhältlich, darunter vier Orion- und Meade-Newton-Teleskope im 8-Zoll- und einem 10-Zoll-Format sowie ein Heliostat-Teleskop, das dem Kollegen der Gesellschaft, Robert A. Godfrey, gewidmet ist. Zusätzlich zu seiner astronomischen Ausrüstung betreibt das Zentrum auch einen ständigen Amateurfunksender unter dem Rufzeichen K2ZRO, das von der Binghamton Amateur Radio Association verwendet wird.

Das Zentrum bietet eine breite Palette öffentlicher Programme an, darunter jeden Freitagabend öffentliche Beobachtungsveranstaltungen, deren Veranstaltungszeiten vom saisonalen Wetter und den Sonnenuntergangsbedingungen abhängen. Es wird eine offene, überwachte Nutzung der Teleskope der Einrichtung mit Veranstaltungen angeboten, die sich mit einer Vielzahl von Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Astronomie und Technologie befassen. Für Besucher, die an wetterbedingten Abenden Veranstaltungstickets kaufen, werden Freikarten für Gegenbesuche angeboten. An ausgewählten Samstagen im Frühling und Herbst bieten Moonlight Cafe-Veranstaltungen nur für Erwachsene Erfrischungen und Beobachtungszeiten während des gesamten Weiterbildungsprogramms von SUNY Broome. Eine Reihe weiterer öffentlicher Sonderveranstaltungen wird das ganze Jahr über angeboten, darunter eine Winter Star Party im Januar, ein RocketFest-Workshop zum Raketenbau im Juni und ein dreitägiges AstroFest im Oktober, bei dem verschiedene Hauptredner, Demonstrationen und Diskussionsrunden im Mittelpunkt stehen und nächtliche Beobachtungen.

Zusätzlich zu den Exkursionsmöglichkeiten für Grundschüler und Schüler der Sekundarstufe wird eine Vielzahl von Bildungsprogrammen angeboten, einschließlich einwöchiger Link Summer STEM Exploration Camps für K-12-Schüler. Für Schüler der Klassen 1-6 werden auch Sommerprogramme für Wissenschaftstage angeboten, die sich auf Astronomie, Geowissenschaften und Ingenieurwissenschaften konzentrieren. Während der Schulferien und am Wochenende werden das ganze Jahr über Workshop-Kurse angeboten. Alle Programme sind auf die Lehrplananforderungen in New York und Pennsylvania zugeschnitten. Das Zentrum wird auch als Treffpunkt für eine Reihe lokaler Organisationen genutzt, darunter die Kopernik Society und die Binghamton Amateur Radio Association, die am dritten Mittwoch jedes Monats Mitgliederversammlungen für Community-Mitglieder mit Interesse am Amateurfunk anbieten.

698 Underwood Rd, Vestal, NY 13850, Telefon: 607-748-3685

Weitere Aktivitäten in Vestal, NY