Wales Zu Erledigen: Welsh Mountain Zoo

Der Welsh Mountain Zoo befindet sich in Conwy County, Wales, in der Nähe der Stadt Colywn Bay und ist ein zoologischer Park, in dem mehr als 37 verschiedene Arten einheimischer und nicht einheimischer Tiere ausgestellt sind. Der Welsh Mountain Zoo war die Vision des walisischen Wildlife-Enthusiasten Robert Jackson, der ein Naturschutzgebiet schaffen wollte, um die einheimische Tierwelt des Vereinigten Königreichs unter einer Sammlung internationaler Arten zu präsentieren.

Das Unternehmen

Jacksons Kampagne zur Sicherung eines Standorts und der Finanzierung des Projekts ging auf die späten 1940 zurück und manifestierte sich in einer Reihe von saisonalen Tierattraktionen in den Feriengebieten des Vereinigten Königreichs, darunter das Aquarium und der Kinderzoo von Eirias Park. Im Anschluss an die Entwicklung dieser Attraktion wandten sich Stadtführer an Jackson mit der Möglichkeit, das ehemalige Flagstaff Estate-Gelände von Conwy County in einen zoologischen Park umzuwandeln. Die Bauarbeiten für das Zoo-Projekt begannen im November von 1962, und der fertiggestellte Park wurde im Mai von 1963 für die Öffentlichkeit geöffnet. Nachdem Jackson bei einem Fischereiunfall in 1969 ums Leben gekommen war, übernahmen seine Frau Margaret und die drei Söhne des Paares den Betrieb des Zoos und erweiterten die Einrichtungen und Programme in den folgenden Jahrzehnten um ein Löwengehege, einen Pinguinpool und einen Otterlebensraum eine Initiative zur Zucht von Eichhörnchen. In 1983 wurde die gemeinnützige Organisation Zoological Society of Wales gegründet, um die Verwaltung des Parks zu überwachen. Dies ermöglichte eine weitere Ausweitung der Lebensräume und der Programmierung.

Dauerausstellungen und Tiere

Heute wird der Welsh Mountain Zoo von der gemeinnützigen Organisation National Zoological Society of Wales verwaltet und betrieben, die alle täglichen Aktivitäten und Programminitiativen überwacht. Obwohl der Zoo in 2008 zum National Zoo of Wales erklärt wurde, behält er seinen ursprünglichen Namen und wird derzeit von Jacksons Sohn Nick geleitet. Jährlich besuchen mehr als 140,000-Menschen den Zoo, in dem mehr als 600-Tierbewohner mehr als 100-einheimische und nicht-einheimische Arten in nach Artengruppen und Ökosystembereichen gegliederten Lebensräumen vertreten sind.

Als Naturschutzgebiet beherbergt der Zoo eine Reihe seltener und gefährdeter Arten aus ganz Großbritannien und der ganzen Welt, darunter rote Pandas, Schimpansen und Leoparden. Im gesamten Park wird eine Vielzahl von Tierlebensräumen gezeigt, darunter a Europäische Otter-Einschließung, eine Schimpansenwelt und Schimpansenbegegnung Bereich und a Condor Haven. Kürzlich hinzugefügte Exponate umfassen Seelöwenfelsen, in dem die kalifornische Seelöwenpopulation des Zoos in einem 300-Quadratmeter großen Pool und Aktivitätsbereich mit Unterwasserbesucherbetrachtung gezeigt wird. EIN Lemur Walkthrough, der in den Park in 2012 aufgenommen wurde, ist der erste seiner Art in einem Tierpark in Nordwales, in dem Besucher Lemuren mit roter Front und Katta, die aus den Zoos von Edinburgh und Belfast importiert wurden, von einem Durchgangsgehege aus beobachten können Sichtfenster.

Gezeigt werden auch Lebensräume und Ausstellungsflächen für einheimische Arten, darunter die Waliser Bergziege. Weitere im Park vorgestellte Säugetiere sind das Bactrian-Kamel, das Przewalski-Wildpferd, der Lar-Gibbon, der orientalische Fischotter und das afrikanische Schopfstachelschwein. Ein Afrikanische Voliere Die Ausstellung zeigt Populationen von Tauben, Staren und Dorfwebern, während andere Lebensräume Andenkondore, chilenische Flamingos und scharlachrote, grünflügelige und blau-gelbe Aras zeigen. Zu den ausgestellten Reptilien zählen die königlichen und burmesischen Pythons, der Mississippi-Alligator und die Rotohrschildkröte, während Amphibien wie der afrikanische Ochsenfrosch ausgestellt sind. Eine Ausstellung über wirbellose Tiere zeigt auch Vogelspinnen und Riesenlandschnecken und a Kinderbauernhof Das Gebiet bietet jungen Besuchern die Möglichkeit, Hühner, Enten, Kaninchen, Truthähne und Meerschweinchen hautnah zu erleben. Zukünftige Parkentwicklungen umfassen a Wallaby-Anlage und ein neues Haus für subtropische Reptilienarten. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Zoos zählen ein Café, ein Geschenkeladen, Jungleland-Abenteuer Kinderspielplatz sowie Zimmer für Eltern und Babys.

Laufende Programme und Ausbildung

Neben Exkursionen für Schüler der Primar- und Sekundarstufe, dem Welsh Mountain Zoo, werden eine Reihe von Bildungsprogrammen für die nordwalesische Gemeinde angeboten, darunter Programme für die Öffentlichkeitsarbeit im Klassenzimmer, mit denen Zootiere direkt in den Klassenzimmer gebracht werden, um sich mit Schülern zu treffen. Erfahrungen grüßen. Das in 2016 neu gestaltete WILD Education Center des Zoos beherbergt Bildungsworkshops und öffentliche Veranstaltungsprogramme und umfasst ein interaktives Media Center, das von bis zu 30-Studenten gleichzeitig genutzt werden kann. Ein jährliches Sommerprogramm der Young Zoologist Days sowie ein Praktikumsprogramm für Teenager in Nordwales werden angeboten. Regelmäßige öffentliche Sonderveranstaltungen werden auch in Verbindung mit Schulferien, Sommerferien und Winterferien angeboten. Besucher können Geburtstagsfeierpakete direkt in den Büros des Zoos buchen. Dort erhalten alle Partyteilnehmer Catering-Mahlzeiten aus dem Zoo-Café sowie eine Reihe zusätzlicher Workshops, darunter Tiererlebnisse und Fragen-und-Antworten-Chats mit Zoowärtern.

Conwy LL28 5UY, UK, Telefon: + 44-14-92-53-29-38

Weitere Aktivitäten in Wales