West Virginia Sehenswürdigkeiten: Charleston Capitol Market

Auf dem Outdoor-Markt des Charleston Capitol Market kommen täglich Bauern aus ganz West Virginia mit einer Fülle von saisonalen Produkten für den Garten und zu Hause an. Die Frühjahrssaison bringt Bäume, Sträucher und Blumen, während im Sommer frisches Gemüse und Obst auf dem Markt erscheinen. Im Herbst können Sie Maisstangen, Kürbisse und Kürbisse kaufen. Die Winter- und Ferienzeit bringt Weihnachtsbäume, Girlanden, Girlanden und Kränze. Auf dem Indoor-Markt gibt es eine Reihe von Fachgeschäften mit einer Auswahl an Optionen zum Mittagessen, leckeren Leckereien, Kostproben von Spezialitäten aus West Virginia, literarischen Köstlichkeiten und vielem mehr. Das Ziel des Capitol Market of Charleston ist es, einen Ort für den Verkauf von Produkten von Fachhändlern, Züchtern und Landwirten in West Virginia zu schaffen.

Während der späten 1800 errichteten die Michigan und Kanawha Railroad einen Güterbahnhof in der Smith Street in Charleston. Viele Jahrzehnte lang blühte der Güterbahnhof mit einem für das Wachstum der Stadt Charleston bedeutenden Handel auf. Leider verfiel der Güterbahnhof und in den späten 1900 wurde eine neue Vision für die Straße lebendig. Diese Vision beinhaltete sowohl eine Erneuerung des Handels, der einst für die Stadt von entscheidender Bedeutung war, als auch die Schaffung eines Ortes, der den Bewohnern von Charleston als Anker dienen sollte.

So wurde der Charleston Capitol Market in 1997 als ein soziales Zentrum der Gemeinde, ein führendes Einkaufsziel und eine Touristenattraktion geboren. Jetzt, mehr als einhundert Jahre nach dem Bau des Bahnhofs, steht dieser Stadtmarkt. Auf dem alten Umschlagplatz des Güterbahnhofs befindet sich heute ein ganzjährig geöffneter Markt im Freien. Auf dem Markt gibt es auch eine große Auswahl an Indoor-Läden, darunter Läden mit Produkten, Fleisch, frischem Fisch, Pralinen, Weinen und Büchern. Es ist auch die Heimat eines der beliebtesten Restaurants in Charleston und West Virginia Foods & Things.

Die Traditionen auf dem Charleston Capitol Market sind so vielfältig wie die der Gemeinschaft: tägliche Geschäftsessen, Wochenendausflüge mit der Familie, Kaffee am Samstagmorgen, Einkäufe nach der Arbeit und vieles mehr. Die Planung von Frühlingsgärten, das Einkaufen von frischen Produkten im Sommer, das Ernten von Kürbissen im Herbst und das Einkaufen von Weihnachtsbäumen gehören zum Markterlebnis. Darüber hinaus hat der Charleston Capitol Market auch seine eigenen Traditionen. Im Laufe der Jahre hat der Markt dazu beigetragen, Tausende für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen zu sammeln.

Durch die jährliche Verbesserung des Marktes kann der Charleston Capitol Market ein zentraler Bestandteil der vielen Traditionen bleiben, die den Bewohnern von Charleston am Herzen liegen. Der Markt ist jetzt ein alter Freund der Stadt und ihrer Menschen, der die Stadt verankert und einen Ort bietet, an dem die Menschen das Beste, was sie zu bieten haben, miteinander und mit den Besuchern teilen können. Der Markt ist im Grunde die Hauptstraße der Stadt. Es ist ein täglicher Treffpunkt, an dem sich Freunde begrüßen, ein Treffpunkt für Einheimische und Besucher, ein Ort, an dem sich die Bewohner aufbauen können und ein Ort, an dem Einheimische Gäste von außerhalb der Stadt dazu bringen, die Stadt vorzuführen .

800 Smith Street, Charleston, West Virginia, Telefon: 304-344-1905

Weitere Aktivitäten in West Virginia, Sehenswürdigkeiten in West Virginia