Was Ist Höhe?

Immer wenn wir von Städten oder wichtigen geografischen Orten auf der Erde sprechen, werden diesen Gebieten verschiedene Statistiken und Informationen zugeordnet. Eine der wichtigsten Informationen für einen globalen Standort ist seine Höhe. Dies ist ein allgemeiner Begriff, der angibt, wie hoch oder niedrig eine Stadt oder ein geografischer Punkt im Vergleich zu einem als Geoid bezeichneten Referenzpunkt ist.

Wenn wir über die Höhe von Städten und Bergen sprechen, ist das Geoid, auf das wir uns normalerweise beziehen, der Meeresspiegel. Wenn wir also sagen, dass ein Standort eine Höhe von 1,000 Fuß (305 m) hat, bedeutet dies, dass er 1,000 Fuß über dem Meeresspiegel liegt. Natürlich kann der Meeresspiegel auf der ganzen Welt variieren, daher ist die in Höhenberechnungen verwendete Definition des „Meeresspiegels“ einfach der mittlere Meeresspiegel.

Elevation ist der offizielle Begriff, der auch im Zusammenhang mit Bergen verwendet wird. Wenn wir also sagen, dass der Mount Everest zum Beispiel 29,029 Fuß (8,848 m) groß ist, bezieht sich dies eher auf die Höhe über dem Meeresspiegel als auf die Höhe am Boden. Die Höhe wird traditionell in Metern oder Fuß gemessen, wobei in den Vereinigten Staaten am häufigsten Fuß gemessen wird.

Beim Lesen von Karten kann die Höhe in Form von Konturen oder topografischen Linien angezeigt werden. Topografische Karten mit Höhenlinien zeigen die geschätzte Höhe und Steilheit verschiedener Standorte und können sowohl in den Naturwissenschaften und geografischen Disziplinen als auch in den Bereichen Ingenieurwesen und Architektur oder sogar für Outdoor-Aktivitäten wie Orientierungslauf verwendet werden.

Erhebung um die Welt

Die meisten Menschen auf der Welt leben in Küstengebieten, die in der Regel sehr niedrige Höhen aufweisen, in der Größenordnung von 500 Fuß (152 m) oder weniger. Einige Menschen leben jedoch in viel höheren Lagen. Die durchschnittliche Höhe kann von Land zu Land sehr unterschiedlich sein.

Die durchschnittliche Höhe in der Republik Malediven zum Beispiel liegt nur 6 Fuß (1.8 m) über dem Meeresspiegel, während die durchschnittliche Höhe in sehr bergigen Ländern wie Bhutan und Nepal mit einer durchschnittlichen Höhe von 10,761 Fuß (3,280 m) am höchsten ist m) bzw. 10,712-Fuß (3,265 m).

Die durchschnittliche Höhe in den USA beträgt 2,493 Fuß (760 m), kann jedoch von Bundesstaat zu Bundesstaat sehr unterschiedlich sein. So ist beispielsweise der Bundesstaat Colorado mit einer durchschnittlichen Höhe von 6,800 Fuß (2,070 m) am höchsten, während der Bundesstaat Delaware mit einer durchschnittlichen Höhe von nur 60 Fuß (20 m) am niedrigsten ist.

Die Auswirkungen der Höhe

Erhöhungen können starke Auswirkungen auf Menschen haben. Wenn Sie Ihr ganzes Leben an einem Ort verbringen, der sich in einer niedrigen Höhe wie eine Küstenstadt befindet, und sich dann in einem Gebiet von mehreren tausend Fuß über dem Meeresspiegel befinden, können einige Nebenwirkungen dieser plötzlichen und drastischen Veränderung auftreten.

So wie sich Tiere an ihre Umwelt anpassen, haben sich die Menschen im Laufe der Jahre an unterschiedliche Höhenlagen gewöhnt. Zum Beispiel hat jemand, der sein ganzes Leben in Nepal gelebt hat, keine Probleme mit den kalten Temperaturen und dem einzigartigen Luftdruck in großen Höhen und Höhen, aber ein Besucher aus einem niedrigen Land kann es schwierig finden, in diesen Gebieten zu Atem zu kommen und könnte sogar an Höhenkrankheit leiden.

Auch in höheren Lagen werden die Temperaturen tendenziell kühler, weshalb Berge häufig mit schneebedeckten Gipfeln zu sehen sind, obwohl an ihren Grundflächen kein Schnee herunterfällt. Bei Reisen in hochgelegene Gebiete ist es daher wichtig, vorbereitet zu sein. Es ist wichtig, sich mit vielen Kleidungsschichten warm einzuwickeln, und es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkung von Alkohol in großen Höhen stärker ist.

Die höchsten und niedrigsten Erhebungspunkte der Erde

Der höchste Punkt auf dem Planeten Erde ist der bereits erwähnte Gipfel des Mount Everest, der sich in der Nation Nepal befindet. Die Spitze dieses Berges hat eine Höhe von 29,035 Fuß (8,848 m) und ist als eine der beeindruckendsten Natursehenswürdigkeiten der Welt bekannt. Viele Kletterer und Abenteurer versuchen jedes Jahr, ihn zu erklimmen. Der niedrigste auf der Erde gemessene Höhenpunkt befindet sich im Toten Meer, das sich zwischen Jordanien und Israel befindet und sich auf 1,385 Fuß (420 m) unter dem Meeresspiegel befindet.

Erhebung der großen Städte auf der ganzen Welt

Wenn Sie in eine größere Stadt reisen, kann es wichtig sein, die Höhe zu kennen. Hier sind einige Beispiele für Erhebungen von Großstädten:

· New York City - 33-Füße (10 m)

· Los Angeles - 285 Füße (87 m)

· London - 36 Füße (11 m)

· Tokio - 131-Füße (40 m)

· Paris - 115 Füße (35 m)

· Shanghai - 13 Füße (4 m)

· Peking - 144 Füße (44 m)

· Neu-Delhi - 709-Füße (216 m)

· Chicago - 594 Füße (181 m)