Was Ist Eine Vichy-Dusche?

Egal, ob Sie von einer Vichy-Dusche gehört haben oder nicht, Sie fragen sich wahrscheinlich, ob es sich um eine Art Spa-Behandlung handelt, die zu Ihnen passt. Diese besondere Art der Spülung hat auch sehr interessante Ursachen und Vorteile. Sie sollten es also wissen, falls Sie es ausprobieren möchten.

Was ist eine Vichy-Dusche?

Vichy-Duschen sind eine ziemlich einzigartige Art, Ihren Körper abzuwaschen. Die meisten Menschen, die in der Badewanne duschen, stehen normalerweise auf und lassen das Wasser von Kopf bis Fuß abfließen. Aber eine Vichy-Dusche würde Sie auf einen Tisch legen lassen, während Sie von bis zu sieben Duschköpfen, die einen Meter über Ihnen positioniert sind, überall geduscht werden.

Wenn Sie bereit sind, werden die Duschköpfe gleichzeitig eingeschaltet und das Wasser bedeckt sofort Ihren gesamten Körper. Wenn das Wasser an Ihrem Körper entlang und in die Kanalisation fließt, werden Sie sich entspannt fühlen und die Erfahrung genießen. Das Ganze wird ungefähr zehn Minuten dauern, was bedeutet, dass 100 Gallonen Wasser auf die intensivste und zugleich beruhigendste Weise über Sie tropfen.

Die Vichy-Dusche ist auch als „Tischdusche“ bekannt und beschreibt den gesamten Vorgang wörtlich. Es ist wichtig, diesen Begriff zu kennen, da viele Spas ihn anstelle von Vichy-Duschen verwenden. Auf diese Weise glauben Sie nicht, dass es sich bei beiden um unterschiedliche Wellnessanwendungen handelt.

Vichy-Duschen: Eine Geschichte

Diese interessante Interpretation des therapeutischen Duschens hat ihren Namen von einer Stadt in Zentralfrankreich. Wie die meisten Menschen wissen, entdeckte Julius Caesar das therapeutische Potenzial von Wasser, als er einige seiner Pferde zum Trinken in die Gewässer von Vichy brachte, um sie von ihrer langen Reise sofort zu erholen. Die Römer machten das Beste aus den Vichy-Quellen, indem sie sie in ein Heilbad verwandelten.

Bis sie das 16.Jahrhundert erreichten, haben die Quellen in ganz Europa den Ruf erlangt, heilkräftig zu sein. Seitdem haben die Menschen das Vichy-Wasser als Mittel gesehen, um eine von allen Arten von Gesundheitsproblemen zu lindern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Hautkrankheiten, Verdauungsprobleme, Arthritis und mehr.

Möglichkeiten, die Vichy-Dusche zu benutzen

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie eine Vichy-Dusche durchgeführt wird. Erstens gibt es den Standalone-Service, bei dem die Gäste des Spas die Dusche ausschließlich für therapeutische Zwecke nutzen. Die Menschen haben im Laufe der Jahre gelernt, die Wassertherapie zu schätzen, um Krankheiten zu behandeln und Entspannung zu induzieren, und die Vichy-Dusche ist nicht anders. In der Tat ist die Hydrotherapie ein wesentlicher Aspekt der traditionellen medizinischen Praxis.

Vichy-Duschen verwenden sowohl Druck als auch Temperatur, um Entspannung zu induzieren. Der Prozess beginnt mit einer 3-minütigen warmen Dusche, gefolgt von alternativen Strömen von heißem und kaltem Wasser. Durch das Umschalten zwischen heißen und kalten Temperaturen wird der Kreislauf des Körpers abwechselnd nach innen und nach außen gesteuert. Stellen Sie es sich vor, als würde der Kreislauf Ihres Körpers zu einem Akkordeon.

Die sich ändernde Temperatur wird dann mit dem durch das Wasser verursachten unterschiedlichen Druck gekoppelt, so dass Ihre Durchblutung durch den Wechsel von bloßen Streuseln zu festen Wasserströmen weiter stimuliert wird.

VORTEILE

Hier ist eine kurze Liste aller Dinge, die eine Vichy-Dusche tun kann:

- Verbesserte Durchblutung;

- entgiftet den Körper;

- Verbessert den Stoffwechsel;

- Stärkt das Immunsystem;

- Fördert gesündere Organe;

- Strafft und strafft die Haut;

- Lockert verspannte Muskeln;

- Hilft beim Abnehmen;

- Fördert den Schlaf;

- Lindert Stress

Leitfaden für eine Vichy-Dusche

Neu bei Vichy Showers? Keine Bange. Dies soll Ihnen den Einstieg in Ihr neues Spa-Erlebnis erleichtern.

Sammeln Sie Informationen zu dem Service, während Sie ihn buchen.Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, die Ihnen auffallen, insbesondere, wenn Sie noch telefonisch mit dem Mitarbeiter verbunden sind, der Ihre Reservierung vornimmt. Es ist besser zu fragen und so viel wie möglich über den Service zu wissen, um Ihr Spa-Erlebnis zu maximieren. Einige Dinge, nach denen Sie fragen möchten, könnten sein:

Was der ganze Prozess beinhaltet;

Wie lange dauert eine ganze Sitzung?

Welche Art von Kleidung werden Sie tragen?

Welche anderen Einrichtungen und Dienstleistungen bietet die Vichy-Dusche?

Lose Kleidung mitbringen.Ein Wechsel der Kleidung ist ein Muss, wenn Sie eine Vichy-Dusche bekommen. Sie möchten nicht die Kleidung tragen, die Sie im Spa getragen haben, da Sie sich nach all dem Spülen wie neu fühlen möchten.

Befolgen Sie den Zeitplan.Mit anderen Worten, komm nicht zu spät! Die Spas laufen nach einem engen Zeitplan und Sie möchten nicht, dass Ihre gesamte Erfahrung verkürzt wird, weil Sie nicht pünktlich ankommen. In der Tat ist es besser, früh zu kommen, damit Sie Zeit haben, sich vorzubereiten, und der Therapeut kann Sie an der zu verwendenden Ausrüstung sowie am gesamten Prozess orientieren.

Tragen Sie keinen Schmuck oder lose Accessoires.Sie müssen sie trotzdem entfernen. Wenn Sie sie mitnehmen, ist es nur wahrscheinlicher, dass Sie sie verlegen.

Lassen Sie Ihre Geräte auch zu Hause.Zusätzlich zu dem oben genannten Grund möchten Sie sich auch von der realen Welt lösen, damit Sie sich darauf konzentrieren können, sich zu entspannen und zu verjüngen. Es ist sowieso nicht so, als könnten Sie Ihr Telefon benutzen, während Sie unter der Dusche sind.

Seien Sie offen für Ihren Therapeuten.Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt des Vorgangs unwohl fühlen, teilen Sie dies Ihrer Begleitperson mit. Er oder sie ist darin geschult, Anpassungen vorzunehmen, um sicherzustellen, dass Sie die Vichy-Dusche so gut wie möglich genießen.

Denken Sie schließlich daran, Ihre Stimme auf ein Minimum zu beschränken, da Sie die Spa-Einrichtungen mit anderen Kunden teilen. Bei richtiger Vorbereitung kann die Vichy-Dusche ein einzigartiges Spa-Erlebnis für Veteranen und Anfänger sein.