Wonderlab Museum Für Wissenschaft, Gesundheit Und Technologie In Bloomington, Indiana

Das WonderLab Museum für Wissenschaft, Gesundheit und Technologie ist ein praktisches Wissenschaftszentrum, das die Welt der Wissenschaft anhand von Exponaten und Programmen erforscht, die die Erforschung fördern und das lebenslange Lernen fördern. Das preisgekrönte Museum richtet sich an Menschen jeden Alters, von Kindern bis zu Erwachsenen, mit dem Ziel, das lebenslange Lernen durch praktische Ausstellungen und Programme zu fördern, die sich auf die Wunder der Wissenschaft konzentrieren. Als Nächstes lesen Sie: Die besten Unternehmungen in Bloomington, Indiana

1. Geschichte


WonderLab wurde in 1988 gegründet und befand sich ursprünglich im historischen Wicks Building am Bloomington Courthouse Square. Das Unternehmen wurde immer beliebter und bezog ein neues zweistöckiges Gebäude mit einem wunderschönen öffentlichen Garten in 2003, in dem es sich derzeit befindet.

WonderLab ist bestrebt, kreative Problemlöser und kritische Denker zu entwickeln, die vom Wunder der Wissenschaft inspiriert sind. Ziel ist es, jedem die Möglichkeit zu bieten, das Wunder und die Aufregung der Wissenschaft zu erleben. Wonderlab tut dies durch eine Vielzahl inspirierender und zum Nachdenken anregender Programme und interaktiver Exponate, die das lebenslange Lernen fördern, um eine bessere Zukunft für alle zu gestalten.

2. Ausstellungen


Zu den Sonderausstellungen im WonderLab gehört 'Run! Springen! Fliegen! Adventures in Action ™ - eine gesundheitsbezogene Action-Ausstellung, die Besucher dazu ermutigt, sich auf unterhaltsame und gesunde Weise körperlich zu betätigen. Set in einem nicht wettbewerbsorientierten Umfeld, Run! Springen! Fliegen! Adventures in Action ™ bietet Aktivitäten, bei denen es darum geht, Kraft aufzubauen, Koordination und Gleichgewicht zu fördern und Ausdauer zu trainieren. All dies trägt zu einem gesunden und gesunden Lebensstil bei.

Der George & Evelyn Brabson Discovery Garden wurde speziell für Kinder unter sechs Jahren entworfen, um naturwissenschaftliche Erfahrungen in einer geschützten Umgebung, die von einem kleinen Zaun umgeben ist, zu sammeln. Zu den Exponaten im George & Evelyn Brabson Discovery Garden zählen lebende Tierlebensräume, Baumhauskletterstrukturen, die Kaleidoskophöhle, der Little Light Table, die Flat Rock Stage, die Magnetwand und der Zugang zu Wasserwerken.

3. Weitere Sehenswürdigkeiten


Das Bubble-Airium befasst sich mit Konzepten der Seifenwissenschaft wie Formen, Materiezuständen, Oberflächenspannung, Verdunstung sowie Farbe, Licht und Dichte und ist eines der beliebtesten Exponate des Museums. Das Bubble-Airium bietet unterhaltsame Exponate wie die Bubble Wall, die Viscosity Tubes, die Giant Flowing Bubble, die Cloudball Machine und Strobe Drops.

Die Fitzgerald Hall of Natural Science befindet sich im zweiten Stock der Galerie und beherbergt WonderLabs lebende Amphibien, Insekten und Reptilien, die in Umgebungen leben, die ihre natürlichen Lebensräume nachahmen. Die Galerie zeigt die antike Umgebung von Süd-Zentral-Indiana anhand einer Reihe von Fossilien sowie die Vielfalt der lebenden Welt und wird in Kürze ein neues Salzwasseraquarium beherbergen, das ein sich selbst erhaltendes Korallenriff-Ökosystem enthalten wird.

Wie die Dinge funktionieren, bietet den Besuchern die Möglichkeit, die Erfahrung der praktischen Wissenschaft mit Displays zu genießen, die veranschaulichen, wie die Dinge mit Begriffen wie Schwerkraft und Bewegung, magnetischen und elektrischen Kräften, den Eigenschaften von Luft und Wasser und der Wissenschaft des Klangs funktionieren.

4. Ausbildung


WonderLab bietet eine Vielzahl von Outreach-Programmen in einem informellen Lernumfeld. Die innovativen Programme wurden entwickelt, um kreative und neugierige Denker aller Altersgruppen zu inspirieren. Sie umfassen Aktivitäten, Live-Tier-Programme, eine Reihe von Veranstaltungen und praktische Workshops, die sich auf bestimmte Altersgruppen, Lernstile und verschiedene wissenschaftliche Themen konzentrieren.

Die IDEA Labs-Workshops von WonderLab wurden entwickelt, um Kindern jeden Alters die Fähigkeiten in den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (STEM) nahezubringen. Sie fördern Kreativität, Innovation und Problemlösung und werden das ganze Jahr über angeboten.

WonderLab After Dark ist eine vierteljährliche Veranstaltung für Erwachsene und bietet die Gelegenheit, das Wunder der praktischen Wissenschaft zusammen mit köstlicher Küche und Getränken zu erleben. Der Workshop bietet eine Reihe thematischer Aktivitäten, die zum kritischen Denken anregen. Zum Abschluss des Seminars erhalten die Besucher ein sammelbares Mini-Pint-Glas.

Besucher können mit WonderLabs altersgerechtem Science LIVE! Programme. Discovery Time bietet Kindern im Vorschulalter und ihren Familien einzigartige, wissenschaftlich fundierte Erfahrungen, die die Entwicklung von frühen naturwissenschaftlichen Fähigkeiten durch spielerisches Lernen fördern. Weitere Bildungsprogramme im Museum umfassen WonderCamp und Science of Art.

5. Besucherinformationen


WonderLab befindet sich in der 308 W 4th Street in Bloomington, am B-Line Trail im Herzen des Bloomington Entertainment and Arts District (BEAD). Das Museum ist dienstags bis samstags geöffnet. 09: 30 morgens bis 5: 00 nachmittags und sonntags von 1: 00 nachmittags bis 5: 00 nachmittags und am ersten Freitag eines jeden Monats von 5: 00 nachmittags bis 8: 00 nachmittags. Das Museum liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Bloomington Convention Center, der Indiana University, dem Bloomington Convention Center sowie den Restaurants, Cafés, Galerien und Geschäften des pulsierenden BEAD-Viertels entfernt.

Zurück zu: Beste Attraktionen in Bloomington, Indiana

308 W 4th Street, Bloomington, Indiana 47404, Telefon: 812-337-1337