Zoo Atlanta

Der Zoo Atlanta möchte die Besucher des Zoos dazu inspirieren, die Tierwelt der Erde zu schätzen und zum Schutz der verschiedenen Tierarten beizutragen. Der Zoo, Atlantas älteste kulturelle Attraktion, begann mit Tieren aus einem Wanderzirkus in 1889. Der Zoo Atlanta hat sich jetzt in einen Weltklasse-Zoo verwandelt, der sich auf Naturschutz und Bildung konzentriert und ein unterhaltsamer Ort für einen Besuch mit der ganzen Familie ist. Es zeigt Tierarten aus der ganzen Welt und ist eine von nur vier Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, die große Pandas ausstellen.

Der Ford African Rainforest beherbergt die Gorillas des Zoo Atlanta und ist immer noch der Wohnsitz mehrerer Nachkommen von Willie B.. Willie B. ist der bekannteste Gorilla des Zoos. Das Gebiet beherbergt auch die Riesenschildkröte im Sommer und beherbergt das Ford Willie B. Gorilla Conservation Center und das Living Treehouse. Im Living Treehouse gibt es Kattas, schwarz-weiß gekräuselte Lemuren und eine afrikanische Vogelvoliere. Es gibt auch Habitat-Exponate, die angolanische Colobusaffen, Wolfs-Guenons, Schmidts-Guenons und Bohrer zeigen.

Afrikanische Ebenen

Viele verschiedene Tierarten aus der Wüste und den Graslandschaften Afrikas beherbergen die Ausstellungsfläche African Plains. Zu den Exponaten in African Plains zählen Tiere wie afrikanische Elefanten, Löwen, Erdmännchen, Hornvögel aus dem Süden, Kori-Trappe, Spitzmaulnashorn und Warzenschweine. In einem artenreichen Gebiet leben Zebras, kleine Kudus, Strauße und Giraffen. Der Ausstellungsbereich zeigt auch afrikanische Waldtiere wie Ostbongos und Duiker mit gelbem Rücken.

Große Pandas

Zoo Atlanta ist eine von nur vier Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, in denen Riesenpandas vorkommen. Der Zoo war die erste Heimat dieser interessanten Kreaturen in 1999, als er zwei Panda, Yang Yang und Lun Lun, als Leihgabe aus China erhielt. In der Chengdu-Forschungsbasis für die Aufzucht von Riesenpandas in China sind jetzt drei der Jungen des Panda-Paares beheimatet: Mei Lan, Xi Lan und Po. Po's Name wurde erstmals in 2011 von Jack Black angekündigt. Er wurde nach Jack Blacks Charakter in Kung Fu Panda benannt. Zwei Riesenpanda-Jungen, Mei Lun und Mei Huan, beherbergen immer noch den Zoo Atlanta. Die weiblichen Zwillingsbabys wurden in 2013 geboren.

Asiatischer Wald

Auf dem Ausstellungsgelände des Asian Forest im Zoo Atlanta gibt es Sonnenbären, rote Pandas, Riesenpandas, Buschhunde, Riesenotter, kleine Krallenotter, Sumatratiger, wolkige Leoparden, Reeve's Muntjac, nackte Maulwurfsratten, Sumatra-Orang-Utans, Bornean-Orang-Utans und Komodo Drachen. Das in 2007 gestartete Orang-Utan-Lernbaumprojekt ist auch im asiatischen Waldgebiet zu finden. Das Projekt nutzt Touchscreen-Technologie im Lebensraum, um den Orang-Utans die Möglichkeit zu geben, sich mit Computerspielen, Rätseln und Problemlösungsübungen zu beschäftigen, während die Besucher auf dem Monitor zuschauen.

Das Scaly Slimy Spectacular, ehemals die Welt der Reptilien, ermöglicht es den Gästen, eine klimatisierte Reise durch einige der berühmtesten Orte der Welt in freier Wildbahn zu unternehmen. Besucher können über 70 verschiedene Arten von Amphibien und Reptilien aus der ganzen Welt in modernsten Lebensräumen wie Schlangen, Schildkröten, Schildkröten, Eidechsen, Salamander, Frösche und Kröten sehen. Die Exponate sind mit 9,700 Quadratfuß handgefertigter Felsarbeit ausgestattet. Scaly Slimy Spectacular ersetzte die Welt der Reptilien in 2013, als das alte Gebäude aufgrund des Alters ersetzt wurde. Unter anderen Schlangenarten finden die Gäste schwarze Mamba, retikulierte Python und Königskobra in den Schlangenhabitaten. Es gibt auch verschiedene Arten von Reptilien, die in Georgia heimisch sind, wie die Holzklapperschlange, die Carolina Pygmäen-Klapperschlange, die Klapperschlange mit Diamanten im Osten, der Wassermokassin, der Kupferkopf, die Gopher-Schildkröte und die Moorschildkröte.

KidZone / Outback Station Kinderzoo

Der Outback Station Children's Zoo bietet eine Vielzahl australischer Wildtiere wie den südlichen Kasuar, die roten Kängurus und die Kakadus von Major Mitchell. Der Streichelzoo in KIDZone bietet Kindern die Möglichkeit, Saanen-Ziegen, Nigerianische Zwergziegen, Oberhasli-Ziegen, ein Kunekune-Schwein, Golfküstenschafe und Southdown-Babydoll-Schafe zu streicheln. Die KIDZone zeigt auch die Riesenschildkröte im Winter, Tamarine, blaue Kraniche, Weißkopfseeadler, Eulen, exotische Vögel und Feuchtgebiete.

Warmes Wetter Spaß

In den wärmeren Monaten werden im Zoo Atlanta nur wenige Aktivitäten angeboten. Der Springbrunnen bietet interaktiven Wasserspaß und eine schöne Pause von der Hitze. Im Twiga Terrace können Sie die Giraffen des Zoos hautnah erleben und einen Teil ihrer normalen Ernährung füttern.

Andere Aktivitäten

Der Zoo Atlanta bietet neben den zahlreichen Tierausstellungen viele weitere Aktivitäten für die Gäste. Schulungsdemonstrationen und Tierpflegergespräche bieten den Gästen die Möglichkeit, mehr über einige der Zootiere zu erfahren. An dem Tag, an dem Sie uns besuchen, können Sie auf Ihrer Zookarte nachlesen, wo Sie eine Tierübungsvorführung sehen oder wo Sie einen Tierpfleger zu einem Tierpflegergespräch treffen können. Mit Wildlife Shows können Besucher Tierbotschafter und frei fliegende Vögel aus der ganzen Welt treffen.

Es gibt auch viele Aktivitäten für die kleinen Zoogäste, wie zum Beispiel den Streichelzoo, Spielplätze und Zoo's Clues. Der Streichelzoo bietet Kindern die Möglichkeit, Tiere wie Schafe und Ziegen zu streicheln. Der KIDZone-Spielplatz ist voller Aktivitäten und Kinder lieben es, die Tunnelzone zu erkunden, die von der nackten Maulwurfsratte inspiriert ist. Zoos Hinweise, die für 8- bis 12-Jährige entwickelt wurden, fordern Kinder auf, Detective Clue Spotter the Otter bei der Lösung eines Falls zu helfen. Besucher können die Seite "Planen Sie Ihren Tag" auf der Website des Zoos besuchen, um mehr darüber zu erfahren, was am Tag ihres Besuchs passiert.

Es gibt verschiedene Add-On-Erlebnisse, die Besucher bei einem Besuch des Zoos in Atlanta gegen eine zusätzliche Gebühr auswählen können. Gäste können an der Sittichfütterung teilnehmen, um die Sittichherde in Boundless Budgies: A Parakeet Adventure zu füttern. Besucher können auch an einem Wildlife Encounter teilnehmen, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und eine Aldabra-Schildkröte, einen afrikanischen Elefanten oder einen Riesenpanda zu füttern. Freuen Sie sich auch auf den Zoo Train, das Nabisco Endangered Species Carousel, den Canopy Climber und eine Felswand.

Der Zoo-Zug nimmt die Gäste mit auf eine Reise, um einen Tag im Leben der Bewohner von Critter Crossing zu erleben. Es ist eine handgefertigte Nachbildung einer 1868-Originallok und eine der beliebtesten Attraktionen im Zoo. Besucher können auf dem Canopy Climber durch einen Baldachin klettern und anschließend die Rutsche genießen. Das Nabisco Endangered Species Carousel, das sich im Kinderzoo unter einem bunten Pavillon befindet, versetzt die Besucher auf eine skurrile Fahrt mit einem der handgeschnitzten 38-Holztiere einer Handvoll der am stärksten gefährdeten Arten der Welt. Das Karussell verfügt über mehrere handgemalte Wandbilder, die Mütter und Babys verschiedener gefährdeter Arten in ihren natürlichen Lebensräumen darstellen. Die Gäste können sich auch der Felswand stellen und versuchen, neue Höhen zu erklimmen.

Bildungsprogramme

Der Zoo Atlanta bietet eine breite Palette an Bildungsprogrammen und -erlebnissen für alle Altersgruppen. Eine solche Erfahrung ist NightCrawler Overnights. Dieses Programm bietet den Gästen die Möglichkeit, die Nacht im Zoo zu verbringen und ein nächtliches Abenteuer voller Spiel, Tier und Spaß hinter den Kulissen zu erleben. Group NightCrawlers wurde für Schulgruppen, Geburtstagsfeiern, Pfadfinder, Jugend- und Erwachsenenorganisationen und Familien entwickelt. Gruppen können das Datum ihres Übernachtungsbesuchs und das Thema auswählen. Familien- und Deluxe NightCrawler-Events finden jeden Monat zu festgelegten Terminen statt und bieten Familien thematische Übernachtungserlebnisse.

Ein weiteres Bildungsprogramm ist Keeper for a Day, bei dem Teilnehmer, Jugendliche oder Erwachsene, Tierpfleger bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen und sich aus erster Hand ein Bild davon machen, wie es ist, in einem Zoo zu arbeiten. Zu den täglichen Aufgaben gehören die Tierpflege, die Zubereitung von Nahrungsmitteln und die Reinigung. Das Programm ist ideal für alle, die eine Karriere als Tierpfleger in Betracht ziehen, oder für alle, die schon immer Zeit mit einem der Zootiere verbringen wollten. Keeper for a Day ist eine exklusive Erfahrung hinter den Kulissen, die kein Teilnehmer vergessen würde. Es gibt fünf Programmoptionen, aus denen die Teilnehmer wählen können: Großer Panda, Showvögel und Tierbotschafter, Elefanten und Fleischfresser, Vögel und Reptilien sowie Hufstock und Fleischfresser.

Das ganze Jahr über werden im Zoo Atlanta Safari-Tagescamps angeboten, in denen die Schüler während der Schulferien die Tierwelt des Zoos kennenlernen können. Die Schüler lernen die Natur und die Tiere in einer erstaunlichen Umgebung im Freien kennen. Ein typischer Tag in einem Safari Day Camp umfasst exklusive Touren, Begegnungen mit Tieren aus nächster Nähe, Tiershows und Fütterungen, Lehrvideos, Kunsthandwerk, Tierpflegergespräche, Lehrvideos und interaktives Lernen mit Biofakten und Bildern.

Es gibt einige Bildungsprogramme, die sogar für die jüngsten Gäste des Zoos in Atlanta konzipiert wurden. Kinderwagencubs, ein Programm für Kinder unter zwei Jahren und für die Erwachsenen, die sich um sie kümmern, bieten ein Abenteuer des frühen Lernens. Während des Programms besuchen die Gäste Tierausstellungen und treffen Tierbotschafter bei einer speziellen Einführung in die Tierwelt. Für Kinder im Alter von drei und vier Jahren bietet Adventure Cubs eine praktische und unterhaltsame Erfahrung. Besucher, die am Programm teilnehmen, können an interaktiven Lernstationen spielen und erkunden, einen Tierbotschafter treffen und eine Zoo-Tour unternehmen. Die Erfahrung ermöglicht es Kleinkindern, verschiedene Konzepte für Tiere zu erforschen, die auf ihr Alter zugeschnitten sind.

Zurück zu: Die besten Unternehmungen in Atlanta

800 Cherokee Avenue, SE, Atlanta, GA 30315, Telefon: 404-624-WILD